©

Ergebnisdienst zum Sonntag - das war los in Stormarn!

Der Ratzeburger SV machte mit einem starken 7:1 Sieg auf sich aufmerksam

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

WSV Tangstedt - SG Union Grabau 3:0

Bereits am Freitag setzte sich der Tabellenführer WSV Tangstedt souverän mit 3:0 gegen die SG Union Grabau durch. Mit einem spektakulär schnellen Treffer brachte Thilo Pajewski die gastgeber direkt nach dem Anstoß in Führung, Roberto Alessandro Bonin (60.) und Fawad Samimi (78.) besorgten mit ihren Treffern den 3:0 Endstand.

SSC Hagen Ahrensburg II - SV Bor. Möhnsen 1:2

Mit einem Sieg hätte die Ahrensburg-Reserve etwas Abstand zu den Absteigern gewinnen können, doch der schnelle Treffer von Felix Last zum 1:0 (5.) half am Ende leider nicht. Robin Freund (11.) und Tobias Brandt (32.) drehten das Spiel noch in der ersten Halbzeit und nahmen drei Punkte aus Ahrensburg mit.

TSV Berkenthin - TSV Trittau 2:2

Schlusslicht TSV Berkenthin sicherte sich Zuhause im Duell mit dem auf dem Relegationsplatz liegenden TSV Trittau einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf. Nur noch vier Punkte fehlen dem TSV jetzt noch auf die Relegation.
Die gastgeber gingen nach einer halben Stunde durch ein Tor von Kevin Fellner in Führung, kurz vor der Halbzeit glich Sören Caliebe allerdings noch aus (44.). Auch in der zweiten Hälfte war es der TSV, der den ersten Treffer setzte, wieder brachte Kevin Fellner die Führung (57.). Doch auch diesmal glichen die Gäste aus - Bastian Schmechel traf nur drei Minuten nach dem Führungstreffer zum 2:2 Ausgleich.

TuS Hoisdorf - Bargfelder SV 1:3

Der Bargfelder SV hält mit dem Sieg weiterhin den fünften Platz und den Kontakt zu den Aufstiegsrängen. Es war wohl der Spieltag der frühen Tore, denn bereits in der 5. Minute traf Joel Witte zur frühen Führung für die Hoisdorfer. Noch in der ersten Hälfte, nach einer knappen halben Stunde, glich Kay Arne Dietl allerdings aus und in der zweiten Hälfte konnten abermals Dietl (87.) und Carsten Rueder (88.) mit einem Doppelschlag den Sack zumachen.

Krummesser SV - SG Großensee/Brunsbek 2:0

Im direkten Abstiegsduell hatte der Krummesser SV Zuhause das bessere Ende für sich. In einer umkämpften ersten Hälfte mit jeweils zwei Gelben Karten schaffte es keines der Teams, den Führungstreffer zu erzielen, doch nach der Pause kam der Krummesser SV besser in die Partie und ging durch ein Tor von Timo Schlichting (48.) in Front. In der Schlussphase konnte Björn Scheiner noch einen draufsetzen (79.) und sorgte mit seinem Treffer für den 2:0 Endstand.
Damit gibt der Krummesser SV das Tabellenschlusslicht an den TSv Berkenthin ab und rückt bis auf drei Punkte an den Relegationsplatz heran.

Breitenfelder SV - VfL Oldesloe 0:4

Überraschend deutlich ging das heutige Spitzenspiel der Kreisliga Stormarn/Lauenburg aus: Mit einem 4:0 ließen die Oldesloer dem Breitenfelder SV keine Chance und verkürzten den Abstand auf den Zweitplatzierten auf nur noch vier Punkte.
Torben Burmeister brachte das Auswärtsteam schon in der ersten Hälfte in Führung (23.). Kurz vor dem Pausenschluss erhöhte dann Lennart Brüggmann unglücklich mit einem Eigentor auf 2:0 für die Gäste. In der zweiten Hälfte legten Kemal Akin (56.) und Kasper Kmiec (81.) noch einen drauf und sorgten für den 4:0 Endstand.

TSV Gudow - SG Wentorf-S./Schönberg 2:0

Beim Aufeinandertreffen der beiden Teams aus dem Tabellenmittelfeld hatte die Heimmannschaft aus Gudow das bessere Ende für sich: Michael Seltz sorgte per Eigentor in der 23. Minute für die Führung des TSV, in der zweiten Hälfte erhöhte Lennart Burmeister auf 2:0.

Ratzeburger SV - SV Eichede III 7:1

Mit einem starken 7:1 Sieg gegen Eichede II meldet sich der ratzeburger SV zurück im Aufstiegskampf! Torschützen für den RSV waren Fabian Löchel (3), Stefan Merkens (2), Kalle Losch und Jan Weluda.

BACK IN BUSINESS! Mit einem 7:1 über Eichede III melden wir uns zurück im Aufstiegskampf! Tore: Fabian Löchel (3), Stefan Merkens (2), Kalle Losch und Jan Weluda.

Geplaatst door Ratzeburger SV op zondag 12 maart 2017
Region/Lübeck Kreis Stormarn Kreis Herzogtum Lauenburg Kreisliga Kreis Stormarn Gem. Stormarn/Lauenburg (Herren)

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE