09. Dezember 2017 / 20:57 Uhr

Erneuter Todesfall: RB-Leipzig-Fan bricht zusammen und stirbt

Erneuter Todesfall: RB-Leipzig-Fan bricht zusammen und stirbt

Antje Henselin-Rudolph
Fan von RB Leipzig gestorben
ERneut ist ein Fan von RB Leipzig im Stadion zusammengebrochen und gestorben. © dpa
Anzeige

Ein 64-jähriger Anhänger des Bundesligisten erlitt während der Partie gegen den FSV Mainz 05 eine Herzattacke.

Anzeige

Leipzig. Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche ist ein Fan von RB Leipzig unmittelbar nach dem Besuch eines Spiels in der Red Bull Arena verstorben. Wie der Club am Samstagabend via Twitter mitteilte, war ein 64-jähriger Anhänger am Nachmittag während des Bundesligaspiels zwischen RB und dem FSV Mainz 05 mit Herzversagen zusammengebrochen. Der Mann verstarb wenig später im Krankenhaus.

Bereits am Mittwoch war es zu einem tragischen Todesfall gekommen. Ein 73-Jähriger war zusammengesackt, während die Roten Bullen auf dem Rasen gegen Besiktas Istanbul ums Weiterkommen in der Champions League kämpften. Auch diesem Mann konnte trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen nicht mehr geholfen werden.

Der Sohn des Verstorbenen hatte sich einen Tag später via Twitter bei RB für die Anteilnahme am Tod seines Vaters bedankt.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt