Die SG Groß Stieten verliert mit 1:3 gegen die SpVgg Cambs-Leezen II. © Leipzig report

Erste Heimpleite für Groß Stieten

Aufsteiger muss mit 1:3 der SpVgg Cambs-Leezen II geschlagen geben.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Zum ersten Mal seit ein paar Monaten stand Maximilian Groth, Spielertrainer der SG Groß Stieten, nach seiner Verletzung aus dem Pokalspiel gegen Dynamo Schwerin (0:3) wieder in der Startformation. Sein Team empfing in der Fußball-Landesklasse IV die SpVgg Cambs-Leezen II.

Doch es war keine glückliche Rückkehr. Denn nach 90 Minuten kassierten die Gastgeber die erste Heimniederlage der laufenden Saison (1:3). „Mir fehlten arbeitsbedingt einfach zu viele Stammspieler. Trotzdem hat das Team hervorragend gekämpft. Diese Partie wird abgehakt und am nächsten Sonnabend in Zarrentin wollen wir dann wieder punkten. Das ausgefallene Heimspiel gegen den SV Warsow wurde für den 16. Dezember, 13.00 Uhr, neu angesetzt“, so Groth.

SG Groß Stieten: Blodau – Jacobs (46. Krüger), Groth (77. Skanska), Becker, Jandt, Holz, Marquardt, Boyko (83. Hakendahl), Paetow, Naumer, Kleinfeld.
Tore: 0:1 Gebert (35.), 0:2 Grün (52.), 1:2 Paetow (67.), 1:3 Gebert (72.).
SR.: Jan-Arne Seep (Stavenhagen).
Zuschauer: 72.

Region/Mecklenburg Vorpommern ezimport SG Groß Stieten (Herren) SG Groß Stieten SpVgg Cambs-Leezen Traktor II (Herren) Kreis Schwerin-Nordwestmecklenburg Landesklasse Mecklenburg-Vorpommern IV Herren

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige