HSV-Trainer Markus Gisdol ist nach den erneuten Problemen des Eurosport Players bei einem Spiel seines Teams verärgert. HSV-Trainer Markus Gisdol ist nach den erneuten Problemen des Eurosport Players bei einem Spiel seines Teams verärgert. © imago/Montage/Screenshot
HSV-Trainer Markus Gisdol ist nach den erneuten Problemen des Eurosport Players bei einem Spiel seines Teams verärgert.

Eurosport Player gegen Leipzig teilweise ausgefallen: HSV-Trainer Gisdol sauer

Nicht schon wieder: Auch bei der zweiten Exklusiv-Übertragung eines Bundesliga-Spiels des TV-Senders Eurosport gab es massive Probleme bei den Fans. Markus Gisdol platzt auf der Pressekonferenz nach dem Spiel zwischen dem Hamburger SV und RB Leipzig deshalb der Kragen.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Und immer trifft es den Hamburger SV!

Erneute technische Probleme mit dem Eurosport Player haben bei Fans deutschlandweit am Freitagabend für Ärger gesorgt. Das Bundesliga-Duell zwischen dem Hamburger SV und RB Leipzig konnten viele TV-Zuschauer nicht oder teilweise nur eingeschränkt über die Web-App sehen. Es war die einzige legale Möglichkeit für beispielsweise Kabel-TV-Kunden. das Spiel live zu verfolgen. Die Übertragung für Zuschauer mit Satellitenreceiver über HD plus funktionierte dagegen einwandfrei. Auch das Bild des Eurosport Players über Amazon Channels soll teilweise funktioniert haben.

Hier lesen: TV-Kritik - Beim Bundesliga-Debüt zeigte Eurosport noch eine starke Leistung

Dennoch machten viele Nutzer ihrem Ärger in den sozialen Netzwerken Luft. Einige Zuschauer hatten auch Probleme mit der Bildqualität, wie ein Sprecher von Eurosport bestätigte. Und wieder traf es ein Spiel des Hamburger SV - schon bei der Exklusiv-Premiere des Freitagsspiels bei Eurosport vor zwei Wochen gegen den 1. FC Köln gab es massive Probleme mit dem Player. Teilweise konnten die Fans das Spiel erst ab der 85. Minute live verfolgen. Eurosport versprach den verärgerten Abonnenten (bis 31. August 29,99 Euro im Jahr, ab September 4,99 Euro im Monat, 59,88 Euro im Jahr) deshalb eine Gutschrift in Höhe von 10 Euro.

Hier lesen: So könnt ihr alle Spiele von Eurosport live im TV sehen!

RB Leipzig holt beim Hamburger SV in einem umkämpften Bundesligaspiel drei Punkte und fügt den Norddeutschen die erste Saisonniederlage zu.

Gisdol stinksauer auf Eurosport - HSV nächste Woche wieder betroffen?

Nun hat sich sogar der erste Bundesliga-Trainer in der Causa Eurosport zu Wort gemeldet: Markus Gisdol war stinksauer als er von den erneuten technischen Problemen des TV-Angebots bei einem Spiel seiner Mannschaft hörte: "Das ist nichts, was unserem Fußball gut tut. Die Fans sind hochgradig verärgert", schimpfte der Coach auf der Pressekonferenz nach dem 0:2 des HSV. "Ich denke, da spreche ich doch jedem Fan aus dem Herzen. Da muss ein Punkt gesetzt werden, so kann es nicht gehen."

Hier lesen: In diesen Kneipen könnt ihr die Spiele von Eurosport live sehen!

Wird es aber - und wie es der Zufall will, ist der Hamburger SV auch am kommenden Spieltag wieder exklusiv bei Eurosport zu sehen. Der TV-Sender überträgt das Freitagsspiel bei Hannover 96 live, zwei Tage später erstmals auch ein Sonntagsspiel exklusiv: Das Heimspiel der TSG 1899 Hoffenheim gegen Hertha BSC (13.30 Uhr). Insgesamt hat sich der Sender ein Paket mit 30 Erstliga-Spielen am Freitag, fünf Spielen am Sonntag (13.30 Uhr), fünf am Montag (20.30 Uhr) und alle Relegationspartien sowie dem Supercup gesichert.

DURCHKLICKEN: Stimmen zum Spiel

Deshalb durfte Sky nicht alle Spiele exklusiv kaufen

Ein Paket, das in der vergangenen Saison noch Pay-TV-Anbieter Sky gehörte. Doch dem etablierten Sender wurde bei der Neuausschreibung der TV-Rechte verboten, sich wie in den vergangenen Saisons alle Spiele exklusiv zu sichern: Das Kartellamt hatte sich bei der Ausschreibung der Deutschen Fußball Liga (DFL) "für den Verbraucher vorteilhafte Produktverbesserungen" gewünscht und ein Alleinerwerbsverbot zur Bedingung gemacht. Diese auch "No-Single-Buyer-Rule" genannte Auflage machte es Sky unmöglich, wie in den Vorjahren alle Spiele zu erwerben und zu zeigen. Gespräche von Sky mit dem TV-Konzern Discovery, zu dem Eurosport gehört, um das Programm des Konkurrenten trotzdem seinen Kunden anbieten zu können, verliefen bislang ohne Ergebnis.

So schauen vor allem ältere Kunden in die Röhre, die zwar einen Kabelanschluss besitzen, aber nicht mit dem Internet umgehen können. Für Gisdol ist das kein Zustand: "Falls da keine Einigung zwischen Sky und Eurosport stattfindet, das zahlen wir, die Fans und der Fußball. Das ist eine Katastrophe. Das würde mir auch auf den Keks gehen, wenn ich zuhause sitzen würde und es nicht funktioniert.“ Der HSV-Trainer bringt sogar ein Beispiel aus seiner eigenen Familie an: "Mein Vater kriegt das schon nicht mehr hin, er weiß nicht, wie das mit dem Internet funktioniert. Wo soll das hinführen?"

DURCHKLICKEN: RB beim HSV in der Einzelkritik

Das sagt Eurosport zur TV-Panne

Eurosport selbst gibt sich nach dem erneuten Pannen-Auftritt allerdings gelassen: "Die Übertragung des Bundesliga-Spiels Hamburger SV gegen RB Leipzig konnte auf den unterschiedlichen Plattformen und Verbreitungswegen weitestgehend problemlos verfolgt werden. Trotzdem hatten einige User Schwierigkeiten mit der Verbindung. Diese können bei Streaming-Services teilweise auftreten. Wir beobachten euer Feedback genau und arbeiten gemeinsam mit unserer Partnern daran, das Angebot weiter zu verbessern", schrieb der Bundesliga-Rechteinhaber kurz nach dem Spiel auf seinen Twitter- und Facebook-Kanälen. Das haben einige Fans jedoch ganz anders gesehen ...

Hamburger SV (Herren) RB Leipzig (Herren) Fussball Bundesliga Hamburger SV-RB Leipzig (08/09/2017 20:30)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige