07. November 2018 / 14:32 Uhr

Eutin 08: Dennis Jaacks übernimmt schon in der Winterpause

Eutin 08: Dennis Jaacks übernimmt schon in der Winterpause

Jan-Philipp Wottge
Eutins neuer Trainer Dennis Jaacks war bereits in den vergangenen Spielen ständiger Tribünengast am Waldeck.
Eutins neuer Trainer Dennis Jaacks war bereits in den vergangenen Spielen ständiger Tribünengast am Waldeck. © Wottge
Anzeige

Lars Callsen legt seine Priorität indes auf seine Familie.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Er macht es. Was diese Zeitung schon letzte Woche vorab vermeldete, bestätigte nun auch Eutin 08: Dennis Jaacks löst zum 1. Januar 2019 Lars Callsen als Chefcoach des Oberligisten ab. Neben Callsen werden auch die Co-Trainer Tim Brunner und Benjamin Szodruch nicht dem Trainerteam des neuen Coaches angehören.

Mehr über Eutin 08

„Nach der Ankündigung, dass Lars Callsen spätestens zum Saisonende sein Traineramt beenden wird, hat sich der Vorstand verpflichtet gefühlt, sich um einen Nachfolger zu bemühen“, erklärt der der 2. Vorsitzende von Eutin 08, Jan Knoop, und ergänzt: Der Vorstand ist nach Gesprächen mit Lars Callsen und Dennis Jaacks zu dem Entschluss gekommen, dem neuen Trainer die Möglichkeit zu geben, schon jetzt im Hinblick auf die Saison 19/20 handlungsfähig zu sein und somit den Wechsel in der Winterpause zu vollziehen.“

Das sind die besten Torjäger in Schleswig-Holstein (Oberliga, Landesliga und Verbandsliga). Stand: 12. NOVEMBER 2018.

Zur Galerie
Anzeige

Jaacks kommt, Callsen geht. „Meine Priorität gilt jetzt ganz klar der Familie“, begründet Callsen seinen Abschied. Jaacks brennt indes auf seine neue Aufgabe. Bis zum Sommer trainierte er den SV Eichede. Zuletzt war er bereits Stammgast auf dem Waldeck und machte sich ein Bild von seiner neuen Mannschaft. „Ich möchte aktiv mitgestalten. Allerdings sehe ich mich als Trainer und nicht als Sportlicher Leiter.“ Beeinflussen will Jaacks allerdings die Kaderplanung: „Ich werde frühzeitig Gespräche führen“, kündigte er an. Zudem sucht er noch nach einem Co-Trainer („Es ist wichtig, dass man sich reflektiert) sowie einen Torwarttrainer.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt