28. Mai 2017 / 19:35 Uhr

Eutin 08 schlägt FC Eintracht Northeim

Eutin 08 schlägt FC Eintracht Northeim

Jan-Philipp Wottge
JR9A9305
Seht her, ich war es: Eutins Kevin Hübner (vorne) bejubelt seinen Treffer zum 1:0. Auf seinem Rücken reitet Patrick Bohnsack. © Wottge
Anzeige

Kevin Hübner erzielt Tor des Tages

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der Regionalliga-Traum von Eutin 08 hat Nahrung erhalten: Vor 1650 Zuschauern am Waldeck feierten die Rosenstädter einen 1:0-Heimsieg in der Aufstiegsrunde zur Fußball-Regionalliga gegen den FC Eintracht Northeim. Torschütze des Tages war Publikumsliebling Kevin Hübner, der bereits nach zwei Minuten zum 1:0 einnetzte. Zeitgleich gewann Altona 93 beim Bremer SV ebenfalls mit 1:0.

Eutin

08 und Altona 93 haben damit in der Aufstiegsrunde zur Fußball-Regionalliga

Nord die Tabellenführung übernommen.

In der zweiten Partie gewann der Hamburger Tabellen-Dritte Altona 93 ebenfalls mit 1:0 beim Bremer SV. Die Bremer waren zuvor mit 29 Siegen und einem Unentschieden durch die heimische Liga marschiert. Nick Brisevac verwandelte nach 69 Minuten einen Elfmeter. Nur vier Minuten später gab es Rote Karten für den Bremer Philipp Rockahr und den Hamburger Chris Pfeifer.
Am Mittwoch kommt es auf neutralen Plätzen zu den Partien Eintracht Northeim gen Altona 93 und Bremer SV gegen Eutin 08\. Nach dem dritten Spieltag am nächsten Samstag steigen die ersten beiden Teams der Runde zusammen mit dem SSV Jeddeloh auf.
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt