Christian Rave erwartet schon bald sein erstes Kind, möchte sich mit Eutin aber auch gerne würdig aus der Regionalliga verabschieden Christian Rave erwartet schon bald sein erstes Kind, möchte sich mit Eutin aber auch gerne würdig aus der Regionalliga verabschieden © Agentur 54°
Christian Rave erwartet schon bald sein erstes Kind, möchte sich mit Eutin aber auch gerne würdig aus der Regionalliga verabschieden

Eutin 08 verabschiedet sich mit Absteiger-Duell bei Altona 93  

Eutin möchte im Rückspiel an den Hinspiel-Erfolg anschließen

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Letzte Ausfahrt Hamburg: Wenn der Tabellenvorletzte Eutin 08 am Mittwoch im Nachholspiel beim Schlusslicht Altona 93 (19 Uhr) aufläuft, verabschieden sich beide Teams nach nur einem Jahr wieder aus der Regionalliga.

Weder für Eutin 08, noch für Altona 93 geht es noch um etwas

Nach dem gemeinsamen Aufstieg im vergangenen Sommer hatten sich beide Traditionsklubs das Abenteuer in der vierten Liga anders vorgestellt. Am Ende konnten sie die sportliche Tauglichkeit aber nicht nachweisen, so dass das direkte Aufeinandertreffen zum Saison-Kehraus absolut bedeutungslos geworden ist. Wie am 3. Juni 2017, als man sich im letzten von drei, ebenfalls bedeutungslosen Aufstiegsspiel torlos trennte. Sehen die Zuschauer in der altehwürdigen Adolf-Jäger-Kampfbahn wieder einen lauen Sommerkick? „Wir fahren auf jeden Fall nicht nach Hamburg, um die Würfel bei der Aufstellung zu werfen. Vielmehr wollen wir uns vernünftig verabschieden“, gibt 08-Coach Lars Callsen aus und ergänzt: „Das letzte Spiel ist auch eine Einstellungssache. Ich hoffe, dass das meine Mannschaft entsprechend umsetzt.“

Eutin 08 im Hinspiel siegreich

Erst am 28. April trafen sich beide Teams zum Duell am Eutiner Waldeck. Mit dem 4:1-Erfolg besiegelten die Eutiner den Abstieg der Hamburger. Der künftige Norderstedter Rico Bork, der im letzten Heimspiel gegen den SC Weiche Flensburg 08 (2:5) aus dienstlichen Gründen fehlte, ist wieder dabei. Dafür muss Abgang Patrick Bohnsack mit einer Wadenverletzung passen. Der Ex-Lübecker sollte eigentlich gegen die Flensburger beginnen. Doch es ging nicht, so dass Kevin Wölk für ihn nachrückte.

Mehr zu Eutin 08

Planungen für neue Saison beginnen beim Noch-Regionalligisten

Nach dem Spiel erwartet Callsen eine finale Rückmeldung von Benjamin Petrick und Rasmus Tobinski. „Benjo´s Optionen kenne ich nicht. Bei Rasmus wissen wir, dass er gern Regionalliga spielen möchte und eine Anfrage von Holstein Kiel II vorliegen hat“, sagt Callsen. Zudem sind noch Torjäger Florian Stahl und Kapitän Christian Rave, der bald das erste Mal Vater eines Sohnes wird, offen. Callsen plant in der kommenden Oberliga-Saison mit einem Kader von 22 Spielern, davon drei Torleuten (Lennart Weidner, Neuzugang Thorge Beuck und René Hohenstein). Fest stehen bislang fünf externe und ein interner Neuzugang. „Je nachdem, wie sich die offenen Kandidaten entscheiden, werden wir uns auf dem Transfermarkt umschauen“, erklärt „Calli.“

Der Eutin 08-Kader:

Vor dem Spiel:

08-Kader: Benner, Hohenstein - Witt, Meyer, Voß, Bork, Rave, Ziehmer, Wölk, Petrick, Steinwarth, Borchardt, Hübner, Kaps, Glosch, Stahl, Tobinski

Nicht dabei: Bohnsack, Weidner, Heskamp, Obenaus, Achtenberg, Hathat, Zymberi (alle verletzt)

SR: Timo Daniel (27/Emden, hat Eutin diese Saison beim 1:1 gegen Eintracht Norderstedt geleitet)

Anstoß: 19 Uhr, Adolf-Jäger-Kampfbahn, Griegstraße 62, Hamburg

Die Aufstiegsparty von Eutin 08 an der Adolf-Jäger-Kampfbahn:

Region/Lübeck Kreis Ostholstein Eutin 08 Eutin 08 (Herren) Regionalliga Nord Region Norddeutschland (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige