21. Juli 2018 / 14:21 Uhr

Mega-Summe! FC Everton bietet für Brasilianer Richarlison

Mega-Summe! FC Everton bietet für Brasilianer Richarlison

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Jubelt Nachwuchs-Star Richarlison bald für Everton?
Jubelt Nachwuchs-Star Richarlison bald für Everton? © Getty
Anzeige

Der FC Everton will den brasilianischen Nachwuchs-Stürmer Richarlison vom Ligarivalen FC Watford verpflichten - und sich die Dienste des Linksaußen einiges kosten lassen. Außerdem haben die "Toffees" wohl ein Auge auf zwei Stars des FC Barcelona geworfen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der englische Premier-League-Club FC Everton will nach englischen Medienberichten den Brasilianer Richarlison vom Liga-Rivalen FC Watford verpflichten. Laut der Tageszeitung The Independent haben die "Toffees" bereits ein Angebot über stattliche 50 Millionen Pfund (rund 56 Millionen Euro) unterbreitet. Der 21-Jährige kam erst im August 2017 vom brasilianischen Verein Fluminense Rio De Janeiro zu Watford.

Mehr internationaler Fußball

In der abgelaufenen Saison der Premier League kam Richarlison in 38 Spielen auf fünf Tore und fünf Vorlagen. Mit dem Wechsel würde er in die Top 15 der teuersten Transfer von U23-Spielern aufrücken. Evertons Trainer Marco Silva würde den brasilianischen Flügelspieler bereits zum zweiten Mal verpflichten: Als Richarlison nach England kam, saß Silva noch bei Watford auf der Bank.

Zwei Barca-Stars im Fokus

Everton soll zudem laut dem Bericht von The Independent einen Blick auf das FC Barcelona-Duo Lucas Digne und Yerry Mina geworfen haben. Der Kolumbianer Mina schoss während der Weltmeisterschaft drei Tore in drei Spielen für die Südamerikaner - und dürfte folglich kein Schnäppchen mehr werden. Sein französischer Teamkollege Digne gehörte zum erweiterten WM-Kader des Weltmeisters, Trainer Didier Deschamps entschied sich aber vor dem Turnier gegen ihn.

Diese WM-Stars sind plötzlich richtig teuer

Kolumbiens Yerry Mina (l.) und Kroatiens Ante Rebic zeigten bei der WM ganz starke Leistungen für ihre Nationen – und zumindest Rebic steht nun im Viertelfinale.  Zur Galerie
Kolumbiens Yerry Mina (l.) und Kroatiens Ante Rebic zeigten bei der WM ganz starke Leistungen für ihre Nationen – und zumindest Rebic steht nun im Viertelfinale.  ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt