Lukas Podolski fühlt sich fit. © dpa

Ewiger Podolski will weitermachen: "Stehe voll im Saft"

Lukas Podolski möchte weiter für die DFB-Elf spielen. Der Nationalspieler unterstrich, dass er sich vor keinem Team zu verstecken brauche.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Lukas Podolski denkt auch nach seinem siebten Turnier nicht an einen freiwilligen Rückzug aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Er mache "auf jeden Fall" weiter, erklärte der 129-malige Nationalspieler nach dem Halbfinal-Aus des Weltmeisters.

"Ich stehe voll im Saft, auch wenn ich eine Drei vorne habe", sagte der 31 Jahre alte Podolski mit Blick auf sein fortgeschrittenes Fußballeralter. Er war neben Bastian Schweinsteiger (31), Mario Gomez (30) und Manuel Neuer (30) einer von vier Ü30-Spielern im 23-käpfigen deutschen Kader.

Er brauche sich vor keinem im Team zu verstecken, sagte Podolski selbstbewusst. "Das habe ich bei dieser EM wieder gesehen." Der Bundestrainer könne das bestätigen. Joachim Löw setzte Podolski aber nur im Achtelfinale gegen die Slowakei (3:0) für 19 Minuten ein.

Mit 129 Einsätzen ist Podolski unter Deutschlands Rekordspielern die Nummer drei hinter Lothar Matthäus (150 Länderspiele) und Miroslav Klose (137). Sein erstes Turnier bestritt der Angreifer von Galatasaray bei der EM 2004 in Portugal.

Bei der WM 2018 wäre Podolski 33 Jahre alt. Zuvor findet im kommenden Jahr in Russland noch der Confederations Cup statt.

dpa

Region/National

KOMMENTIEREN

KOMMENTARE