Thomas Christiansen trainierte Leeds United erst seit Beginn der Saison. Thomas Christiansen trainierte Leeds United erst seit Beginn der Saison. © imago
Thomas Christiansen trainierte Leeds United erst seit Beginn der Saison.

Ex-96-Stürmer Thomas Christiansen als Trainer von Lasogga-Klub Leeds gefeuert

Der ehemalige Bundesliga-Spieler stürzte mit dem englischen Zweitligisten in den vergangenen Wochen heftig ab. Auch Pierre-Michel Lasogga konnte keine Akzente setzen.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Leeds United hat den früheren Bundesliga-Spieler Thomas Christiansen entlassen. Der Däne, der unter anderem für Hannover 96 und den VfL Bochum gespielt hatte, hatte den englischen Zweitligisten erst vor der aktuellen Saison übernommen, legte in den vergangenen Wochen aber eine heftige Talfahrt hin. Leeds, einst Aufstiegsaspirant, verlor massiv an Boden.

Der Traditionsverein ist mittlerweile nur noch Tabellen-Zehnter und hat sieben Punkte Rückstand auf die Playoffs. Christiansen begann mit dem einstigen Serienmeister stark, doch zuletzt hagelte es auch wegen mangelhafter Disziplin innerhalb der Mannschaft Niederlagen en masse. Nach der 1:4-Heimpleite gegen den Konkurrenten Cardiff City hatte der Däne nach lediglich acht Monaten keine Argumente mehr. Aus den letzten sieben Spielen holte Leeds nur zwei Punkte.

Lasogga zuletzt außer Form

Mit HSV-Leihgabe Pierre-Michel Lasogga und dem Ex-Bremer Felix Wiedwald spielen auch zwei Deutsche an der Elland Road. Lasogga wusste mit fünf Toren in seinen ersten neun Spielen durchaus zu gefallen, seit November traf er jedoch nur noch zweimal. Und auch Wiedwald ist trotz elf Spielen zu Null nicht mehr unumstritten zwischen den Pfosten.

50 ehemalige Spieler des Hamburger SV – und was aus ihnen wurde

Region/Hannover Premier League Fußball International Hannover 96 (Herren) VfL Bochum 1848 (Herren) Hannover 96 Bundesliga VfL Bochum

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige