14. September 2018 / 11:02 Uhr

Ex-96er Schlaudraff überrascht als Tennis-Talent

Ex-96er Schlaudraff überrascht als Tennis-Talent

Jan Szyszka
Nicolas Kiefer (rechts) und Jan Schlaudraff (2.v.l.) haben den Nachwuchs im Blick:
Lenn Lümkemann (links) und Noel Bartz (2.v.r.).
Nicolas Kiefer (rechts) und Jan Schlaudraff (2.v.l.) haben den Nachwuchs im Blick: Lenn Lümkemann (links) und Noel Bartz (2.v.r.). © Florian Petrow
Anzeige

Tennisplatz statt Fußballfeld: Der ehemalige 96-Spieler Jan Schlaudraff hat gemeinsam mit Ex-Tennisprofi Nikolas Kiefer gegen den Nachwuchs der Tennis-Base Hannover gewonnen. Nach dem Showdoppel zum Tag der offenen Tür bekam er Lob vom Partner: "Er ist ein Fuchs und unglaublich fit".

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Hauchdünner Sieg für das Promi-Doppel gegen die Nachwuchstalente: Mit 3:2 Match-Tiebreaks siegten der ehemalige Tennisstar Nicolas Kiefer und der einstige 96-Stürmer Jan Schlaudraff gegen das Juniorenduo Lenn Lümkemann (14) und Noel Bartz (15).

Das Showdoppel war der Höhepunkt des Tages der offenen Tür der Tennis-Base Hannover mit Präsentation der Anlage sowie verschiedener Trainingseinheiten in Tennis und Athletik.

Mehr zum Buntsport aus der Region Hannover

Schlaudraff überrascht alsTennis-Talent


Und es war vor allem Jan Schlaudraff, der die Zuschauer überraschte. Erst vor drei Jahren begann der 35-Jährige mit Tennis, er spielt jetzt bei den Herren 30 des TC Sommerbostel in der Verbandsklasse. „Ein guter Ausgleich“, sagt der Ex-Profi mit Ambitionen.

„Er ist ein Fuchs und unglaublich fit“, urteilte Nicolas Kiefer, der erst vor kurzem mit seiner Herren-40-Mannschaft des TC Ratingen das Finale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft erreichte.

Kiefer lobt Nachwuchs


Kiefer, selbst topfit und als Trainer und Berater immer mit dem Auge auf dem Tennisnachwuchs, war deutlich anzusehen, dass er gegen seine Schüler gewinnen wollte. „Die spielen schon ein sehr gutes Niveau, und vor allem können sie die Doppelbelastung Schule und Leistungssport gut vereinbaren“, lobte er das junge Duo.

Aber bei aller Konzentration: Als ein junger Zuschauer mitten im Match um ein Autogramm bat, verließ Kiefer schnell den Platz, um dem kleinen Fan den Wunsch zu erfüllen.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt