11. Februar 2018 / 19:18 Uhr

Ex-Eutiner Semih Halavurta kehrt zum Hamburger SV zurück

Ex-Eutiner Semih Halavurta kehrt zum Hamburger SV zurück

Volker A. Giering
Semih Halavurta kickt wieder für den HSV
Semih Halavurta kickt wieder für den HSV © Volker Giering
Anzeige

Nach nur einem Einsatz über fünf Minuten gegen Jeddeloh kehrt der Innenverteidiger zur alten Wirkungsstätte zurück.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Einen neuen Verein hat Semih Halavurta, Ex-Innenverteidiger von Regionalliga-Aufsteiger Eutin 08, gefunden. Der 19-Jährige, der im vergangenen August aus der U19 des Hamburger SV gekommen war, aber nach nur wenigen Wochen bei den Rosenstädtern mit einem Kurzeinsatz über fünf Minuten bei der 1:4-Pleite beim SSV Jeddeloh wieder aufhörte, kickt ab sofort für die dritte Mannschaft des Hamburger SV in der Oberliga.

Der ehemalige türkische U18-Nationalspieler (drei Einsätze) trainierte schon ab November mit und ist damit neuer Mannschaftskollege von Ex-HSV-Profi und Ex-Nationalspieler Marcell Jansen, der ebenfalls seit kurzem für die „Dritte“ der Rotenhosen aufläuft. Im ersten Punktspiel gab es am vergangenen Freitag eine 2:4-Niederlage gegen den Tabellenzweiten FC Teutonia 05. Der 1,90 m große Halavurta, der der Defensive mehr Stabilität geben soll, stand noch nicht im HSV-Kader.

Mit diesen Transfers schwächte der FC Bayern die Bundesliga:

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt