Ralf Fährmann und Henriette Hömke im September 2009 zusammen auf der Tribüne in Frankfurt Ralf Fährmann und Henriette Hömke im September 2009 zusammen auf der Tribüne in Frankfurt ©
Ralf Fährmann und Henriette Hömke im September 2009 zusammen auf der Tribüne in Frankfurt

Ex-Freundin von Schalke-Profi Fährmann tot! Sie stirbt an Magersucht

Henriette Hömke starb im Alter von nur 29 Jahren an den Folgen ihrer Magersucht. Sie war sieben Jahre lang mit dem Schalke-Torhüter Ralf Fährmann zusammen.

Anzeige

Gegenüber der Bild bestätigte die Familie von Henriette Hömke am Dienstag den Tod der 29-Jährigen. Bereits Anfang April sei sie beim Sport im Ägypten-Urlaub zusammengebrochen und anschließend verstorben. Grund: ihre Magersucht.

Trotz ihrer Erkrankung im Endstadium habe sie das Training im Urlaub fortgeführt. "Wir hatten ihr abgeraten, dorthin zu fahren, weil sie bereits schwer krank war", sagt ein Familienangehöriger.

Henriette Hömke, die nach ihrem Sieg bei der "Miss Sachsen"-Wahl 2007 den heutigen Schalke-Torhüter Ralf Fährmann kennenlernte, wurde bereits beigesetzt. Fährmann reagierte schockiert auf die Todesnachricht. Über Schalkes Twitter-Account ließ er ein Statement veröffentlichen: „Der tragische Tod meiner Ex-Partnerin Henriette schockiert mich. Ich bin sehr getroffen und möchte den Angehörigen mein tiefes Mitgefühl ausdrücken.“

Ralf Fährmann (FC Schalke 04) FC Schalke 04 Fussball Bundesliga Boulevard
Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige