11. August 2017 / 21:21 Uhr

Transferüberraschung: Ex-Havelser Deniz Tayar wechselt zum HSC

Transferüberraschung: Ex-Havelser Deniz Tayar wechselt zum HSC

Sören Stegner
Der Ex-Havelse Daniz Tayar wechselt zum HSC Hannover.
Der Ex-Havelse Daniz Tayar wechselt zum HSC Hannover. © Sportbuzzer/Hanke (Archiv)
Anzeige

Deniz Tayar verstärkt ab sofort den HSC Hannover. Der frühere Spieler des TSV Havelse wird bereits gegen den OSV auf dem Platz stehen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Eigentlich hätte der HSC Hannover Deniz Tayar bereits im vergangenen Winter gerne verpflichtet. Der Innenverteidiger war beim TSV Havelse – so der damalige TSV-Coach Alexander Kiene – "aus disziplinarischen Gründen aus dem Kader gestrichen“ worden. Und der HSC suchte seinerzeit nach Verstärkung für den Oberliga-Kader. Doch Tayar heuerte bei Newroz Hildesheim an – zunächst.

Jetzt also doch der Wechsel an die Constantinstraße. "Der Kontakt ist nie abgebrochen", erklärt HSC-Teammanager Martin Mader. "Und er hat uns auch signalisiert, dass er gerne für uns spielen würde. Jetzt haben wir gemeinsam mit Trainer Martin Polomka die Rahmenbedingungen geschaffen."

Der 33 Jahre alte Tayar soll beim HSC zum Abwehrchef werden. Am Donnerstag trainierte er erstmals mit der Polomka-Mannschaft, am Samstag (16 Uhr) wird er im Stadtderby beim OSV Hannover bereits auf dem Platz stehen.

"Sportlich hilft er uns auf jeden Fall weiter", sagt Martin Mader.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt