Christian Möckel (r.) bestritt von 2004 bis 2006 für den VfB Lübeck 63 Spiele und erzielte sechs Tore. Christian Möckel (r.) bestritt von 2004 bis 2006 für den VfB Lübeck 63 Spiele und erzielte sechs Tore. ©
Christian Möckel (r.) bestritt von 2004 bis 2006 für den VfB Lübeck 63 Spiele und erzielte sechs Tore.

Ex-Lübecker Christian Möckel gewinnt Prozess gegen Hannover 96

Martin Bader, Daniel Stendel, Christian Möckel: Sie alle wurden im März 2017 von Hannover 96 freigestellt. Und sie alle bekamen im Sommer keine Aufstiegsprämie ausgezahlt. Dagegen klagte Möckel vor dem Arbeitsgericht. Und bekam Recht.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Vor einem Jahr waren sie noch 96-Führungskräfte. „Es ist immer teuer, wenn ein ganzes Team ausgetauscht wird“, weiß 96-Chef Martin Kind. Im März 2017 wurden Geschäftsführer Martin Bader, Trainer Daniel Stendel und der Kaderplaner Christian Möckel innerhalb von gut zwei Wochen freigestellt. Alle drei wollen noch Geld von 96, aber jeder Fall liegt anders. Vor Gericht gezogen ist vorerst nur Christian Mö­ckel. Der 44-Jährige klagte vor dem Arbeitsgericht Hannover. Es geht um die Sonderprämie von 50 000 Euro für den 96-Aufstieg und eine Entschädigung für den entzogenen Dienstwagen (Neupreis 80 000 Euro).

Aufstiegsprämie und Entschädigung für den Dienstwagen

Richterin Gudrun Stoewer machte am Mittwoch klar: „Es finden wohl die  Allgemeinen Geschäftsbedingungen Anwendung.“ So habe es in einem ähnlichen Fall das Landesarbeitsgericht Hamm entschieden. In dem Fall muss der Verein zahlen. Das Urteil des Gerichts: Möckel bekommt 53. 273,11 Euro. Das rechnetsich so: die Aufstiegsprämie plus 3273 Euro Entschädigung für denDienstwagen.

Kind will nun „entscheiden, ob wir in die nächste Instanz gehen“. Vermutlich wird es so kommen. Der 96-Chef: „In den Verträgen steht, dass  ihnen die Prämie nicht zusteht. Offenbar sind die Klauseln nichtrechtswirksam.“

Möckel bestritt von 2004 bis 2006 für den VfB Lübeck 63 Spiele und erzielte sechs Tore. Anschließend wechselte er zur TSG Hoffenheim (Sportmanagement/Scouting).Von 2010 bis 2015 war er Chef-Scout beim 1. FC Nürnberg, ehe er zu Hannover 96 ging.

Darts: Die Top Ten der PDC Order of Merit

Region/Lübeck Kreis Lübeck VfB Lübeck (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige