Skip over navigation
D81Q3168 D81Q3168 ©
D81Q3168

Farce-Entscheidung aufgehoben

VfB-Fans dürfen nun doch in die Pappelkurve

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

 

Im Widerspruchsverfahren des VfB Lübeck gegen die erteilte Baugenehmigung zur Erneuerung der Tribünenanlage (Pappelkurve) sind Vertreter des VfB Lübeck sowie der Stadtplanung und Bauordnung der Hansestadt Lübeck in einem gemeinsamen Gespräch zu folgendem Ergebnis gekommen: Nach Vorlage ergänzender Unterlagen, vor allem des neu eingereichten Brandschutzkonzeptes für das gesamte Stadion, ist die strittige Auflage hinfällig. Der Bereich Stadtplanung und Bauordnung wird eine Genehmigung ohne die Auflage erteilen, da seitens des VfB nachvollziehbar dargelegt wurde, dass der Umbau in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften und Normen errichtet werden kann. Dem Widerspruch wird kurzfristig stattgegeben, so  dass der Umbau wie vom VfB geplant erfolgen kann.

Hintergrund

Der VfB Lübeck plant seit Herbst 2016 die Erneuerung der Tribünenanlage Block E, F in der sogenannten Pappelkurve. Der Bauantrag wurde gemeinsam mit einem Abweichungsantrag bezüglich der Höhe und Tiefen der Trittstufen der Treppenanlage gestellt. Im April 2017 wurde die Baugenehmigung mit folgender Nebenbestimmung erteilt: „Die Abweichung von der Höhe der Treppenstufen wurde unter der Auflage genehmigt, dass die Bereiche nicht für Fan-Gruppen (im Sinne des § 9 der Richtlinie des DFB) zur Verbesserung der Sicherheit bei Bundesligaspielen (SiRiLi)) genutzt werden dürfen.“ Gegen diese Auflage wurde durch den Verein Widerspruch erhoben.

Region/Lübeck Kreis Lübeck VfB Lübeck

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige