Kevin Bähr (hier noch im Trikot des SV Hüttenbusch) sorgte für den Führungstreffer des SV Lilienthal/Falkenberg. © Tobias Dohr

Favoritensiege zum Auftakt

Bei der 25. Grasberger Fußballwoche feiern Lilienthal/Falkenberg und Tarmstedt souveräne Siege

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

120 Zuschauer erlebten zum Auftakt der 25. Grasberger Fußballwoche Favoritensiege durch den SV Lilienthal/Falkenberg (3:1 gegen TSG Wörpedorf-Grasberg-Eickedorf) und den TuS Tarmstedt (2:0 gegen TSV Worphausen).

Für den SV Lilienthal/Falkenberg war es ein Arbeitssieg. „Uns fehlte ein bisschen die Fitness. Wir haben viel zugelassen“, sagte Trainer Gerd Buttgereit. Neuzugang Kevin Bähr sorgte nach gewonnenen Luftkampf gegen TSG-Keeper Benjamin Ostrowski für den Blitzstart des Bezirksligisten (1.). Die Platzherren antworteten mit dem schönsten TSG-Spielzug: Neuzugang Christian Roschen nahm nach Vorlage von Jan-Christopher Schersell präzise zum 1:1 Maß (7.). Jan Hennig brachte die Gäste per Abstauber erneut in Front. Bertrand Bingana, der vor dem 1:3 noch den TSG-Torwart umkurvte, setzte den Schlusspunkt. Timon Schnakenberg hatte zuvor das 2:2 auf dem Schlappen, vergab aber. TSG-Trainer Marco Miesner bescheinigte seiner Elf eine solide Leistung.

Der TuS Tarmstedt belohnte sich erst spät für seinen Aufwand. Angriff auf Angriff rollte auf das Tor von TSV-Torwart Janek Winiarski. Kevin Zilke und Sven Melchert markierten die Tore für den drückend überlegenen Kreisligisten.

Kreisliga Kreis Osterholz (Herren) Region/Bremen SV Lilienthal-Falkenberg (Herren) TuS Tarmstedt (Herren) TSG Wörpedorf-G.-E. (Herren) TSV Worphausen (Herren)

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE