Martin Harnik und Niclas Füllkrug können sich über den Dreier freuen. Martin Harnik und Niclas Füllkrug können sich über den Dreier freuen. © imago/Eibner
Martin Harnik und Niclas Füllkrug können sich über den Dreier freuen.

Glück und Füllkrug: 96 siegt in Augsburg

Richtungsweisende Partie: Hannover 96 spielte beim FC Augsburg gegen den direkten Bundesliga-Tabellennachbarn. In einer gruseligen ersten Hälfte geriet das Breitenreiter-Team in Rückstand, doch die Wechsel zur Pause brachten die Wende. Besonders die Reinnahme von  Niclas Füllkrug.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Mit viel Glück und Niclas Füllkrug holte 96 ein sensationelles 2:1 beim FC Augsburg. Nach einer katastrophal schwachen ersten Hälfe mit 0:1-Rückstand fing sich 96 nach der Pause und gewann dank Joker Füllkrug, der doppelt traf. Sogar die sonst stillen 96-Fans feierten: „Auswärtssieg, Auswärtssieg!“

96 wandelte durch die erste Halbzeit wie durch einen Albtraum. Mit 9:1 Ecken lag Augsburg nach 45 Minuten vorn, hatte dazu viele gute Möglichkeiten, fünf davon schon in den ersten elf Minuten. Dass sich erst der von Julian Korb abgefälschte Schuss aus 20 Metern von Michael Gregoritsch ins 96-Tor senkte, lag nur an der Augsburger Abschlussschwäche (33.). Augsburg hätte zur Pause mit 5:0 führen können, weil 96 kein Konzept fand. Mit Ausnahme eines Kopfballs von Martin Harnik (Flanke Korb) passierte nichts im Strafraum des Gegners (20.).

Augsburg störte früh, foulte auch ab und zu fies. Davor hatte 96-Manager Horst Heldt vorher gewarnt: „Das tut da immer richtig weh. Da gibt’s auf die Hölzer.“ Bei 96 kam die Botschaft falsch an: Hannover spielte hölzern und ungeschickt von hinten raus, fabrizierte Fehlpässe und sah kein Land gegen die Augsburger Härte. Zwei von drei Zweikämpfen gewannen die Gastgeber.

Der Wechsel von Iver Fossum statt des kampfstarken Marvin Bakalorz ins Startelf-Mittelfeld war nach hinten losgegangen. Und was war eigentlich hinten los? Waldemar Anton und Salif Sané standen meterweit weg von den Angreifern, auch weil Fossum und Schwegler die Zentrale nicht im Griff hatten. Jonathas trat als Stürmer fast gar nicht in Erscheinung – außer bei einem Armstoß ins Gesicht von Kevin Danso. Dafür gabs zurecht Gelb – hätte auch noch schlimmer kommen können für Jonathas. Auch Kenan Karaman beteiligte sich mit einem Foul an Opare an der Revanche für die FCA-Härte. Auch Karaman sah dafür Gelb. 96 setzte die eigene Härte einfach ungeschickter ein als Augsburg.

In der 96-Defensive herrschte roter Alarm. Selbst Torwart Philipp Tschauner ließ sich so stark verunsichern, dass er einen Abstoß ins eigene Toraus passte – Ecke Nummer sechs war das für Augsburg – und eine glatte Sechs die passende Note für die 96-Gesamtleistung der ersten Hälfte. Alt-Kanzler und 96-Aufsichtsrat Gerhard Schröder war mit 96-Chef Martin Kind extra aus München mit Mietwagen zum Spiel gefahren. Das hätte sich Schröder wohl lieber erspart.

Bakalorz kam erst nach der Pause, aber nicht für den überforderten Fossum, sondern für den gelb-vorbestraften Karaman. Mit Bakalorz, der vorne direkt hinter Jonathas spielte, wachte 96 endlich auf, spielte endlich mit. Bakalorz wurde zum entscheidenden Mann für die 96-Wende. In der 64. Minute stieß noch Füllkrug vorne dazu. Damit hatte 96-Trainer André Breitenreiter alle drei Spitzen untergebracht. Dann kam auch noch in Sebastian Maier eine weitere Offensivkraft. Der Mut zahlte sich aus: Korb flankte, Jonathas säbelte vorbei, Füllkrug hämmerte den Ball aus sechs Metern mit rechts ins Tor – 1:1. Daran änderten auch die kurzen Videobeweis-Minuten nichts. Füllkrug hatte die Flanke mit dem Arm bekommen. Aber Schiedsrichter Sascha Stegemann gab den Treffer zum glücklichen 96-Unentschieden. Füllkrug setzte nach Jonathas-Pass noch das 2:1 drauf (89.). Ein Glückstag für den Ricklinger und ein Glückssieg für 96.

Bildergalerie: FC Augsburg - Hannover 96

Der Liveticker zum Nachlesen:

Die Startaufstellung von Hannover 96:

Die Aufstellung von Hannover 96 beim FC Augsburg am 9.Spieltag

Sportbuzzer-Reporter Dirk Tietenberg zur umgekrempelten Startaufstellung von Hannover 96.

Bildergalerie: Nerd-Wissen zum Auswärtsspiel von Hannover 96 beim FC Augsburg.

Hannover 96 (Herren) Fussball Bundesliga Region/Hannover FC Augsburg-Hannover 96 (21/10/2017 15:30)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige