24. November 2018 / 08:47 Uhr

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit dem FC Bayern, BVB und Hoffenheim

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit dem FC Bayern, BVB und Hoffenheim

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Die Bundesliga-Spitzenteams sind am Samstagnachmittag gefordert.
Die Bundesliga-Spitzenteams sind am Samstagnachmittag gefordert. © Getty Images/Montage
Anzeige

Verkehrte Welt in der Bundesliga. Im letzten Drittel der Hinserie ist Borussia Dortmund der Gejagte und der FC Bayern der momentan schlechteste Verfolger - auch RB Leipzig, Eintracht Frankfurt und die TSG Hoffenheim stehen am Samstag im Fokus. Verfolgt die Spiele in der SPORTBUZZER-Konferenz.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Nach der Länderspielpause steht in der Bundesliga ein spannender Hinrunden-Schlussspurt bis kurz vor Weihnachten an. Am 12. Spieltag haben Spitzenreiter Borussia Dortmund und seine vier schärfsten Verfolger keine ganz schweren Aufgaben. Aber aus Mönchengladbach, Leipzig, Frankfurt und auch aus München kommt keine große Kampfansage.

Borussia Dortmund fühlt sich wohl in der Rolle als Liga-Krösus. Aber vor dem Duell beim FSV Mainz 05 am Samstag (15.30 Uhr/So könnt ihr das Spiel live sehen!) warnt Michael Zorc vor jedem Anflug von Überheblichkeit. In Leipzig freuen sie sich auf das Spiel beim VfL Wolfsburg. Als BVB-Jäger sieht sich Eintracht Frankfurt vor dem Auswärtsspiel beim Angstgegner FC Augsburg nicht. Aufgeben? Nein. Das ist nicht das Ding der Bayern vor dem Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf (So könnt ihr das Spiel live sehen!).

Hier im Liveticker: Die Bundesliga-Konferenz

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt