14. November 2018 / 21:39 Uhr

Sandro Wagner tönt: BVB ist schlechter als FC Bayern

Sandro Wagner tönt: BVB ist schlechter als FC Bayern

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Sandro Wagner glaubt noch immer, dass der FC Bayern vor dem BVB Deutscher Meister wird.
Sandro Wagner glaubt noch immer, dass der FC Bayern vor dem BVB Deutscher Meister wird. © imago/ActionPictures
Anzeige

Das ist mal eine Ansage. FC-Bayern-Star Sandro Wagner spricht trotz des großen Rückstands auf die Tabellenspitze der Bundesliga weiter von der Deutschen Meisterschaft. Der BVB sei nicht so gut wie alle denken.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der FC Bayern München steckt in der Krise: Sieben Punkte Rückstand auf Tabellenführer BVB in der Bundesliga, interne Querelen um Superstars wie Franck Ribery - und dann auch noch viele Verletzte. Trotzdem hat Bayern-Stürmer Sandro Wagner den Titelgewinn der Deutschen Meisterschaft mit dem FC Bayern noch nicht abgehakt. "Wir sind die beste Mannschaft in Deutschland und werden Meister", sagte der FC-Bayern-Stürmer Nummer zwei hinter Robert Lewandowski bei einem Werbe-Termin.

FC Bayern: Die fünf schlechtesten Bundesliga-Jahre

Thomas Müller hadert - für den FC Bayern läuft es in der Saison 2018/19 (noch) nicht. Ist der Bayern-Tiefflug mit Platz fünf nach zwölf Spieltagen historisch? Wir zeigen die fünf bislang schwächsten FCB-Jahre der Bundesliga-Geschichte. Zur Galerie
Thomas Müller hadert - für den FC Bayern läuft es in der Saison 2018/19 (noch) nicht. Ist der Bayern-Tiefflug mit Platz fünf nach zwölf Spieltagen historisch? Wir zeigen die fünf bislang schwächsten FCB-Jahre der Bundesliga-Geschichte. ©
Anzeige

Sandro Wagner: "Dortmund ist nicht die Übermannschaft"

Sandro Wagner wechselte in der Winterpause der vergangenen Saison für 13 Millionen Euro von der TSG 1899 Hoffenheim zum FC Bayern. Seitdem absolvierte er 18 Ligaspiele und erzielte acht Tore - alle davon jedoch noch in der Spielzeit 17/18. Unter Trainer Niko Kovac kam Wagner bisher nur in vier Bundesliga-Partien zum Einsatz, davon einmal von Beginn an. Angesprochen auf sein Reservisten-Dasein sagte der Ex-Nationalspieler: "Meine persönliche Situation beim FC Bayern ist wurscht. Wir haben andere Probleme."

Mehr zum FC Bayern

Eines davon ist Borussia Dortmund. Mit dem 3:2-Sieg im Topspiel setzte sich der BVB mit sieben Punkten Vorsprung von den Bayern ab. Trotzdem ist Wagner vom BVB nicht überzeugt: "Dortmund ist nicht die Übermannschaft, für die sie gehalten wird", sagte der 30-Jährige forsch.

Wagner spricht Klartext: Dortmund 'nicht die Übermannschaft'

Hier abstimmen: Hat Sandro Wagner recht?

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt