18. Oktober 2018 / 20:55 Uhr

Wegen Kovac? FC Bayern beruft Sonder-Pressekonferenz ein - Alle FCB-Bosse dabei

Wegen Kovac? FC Bayern beruft Sonder-Pressekonferenz ein - Alle FCB-Bosse dabei

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Bosse unter sich: Nach einer Einzel-Pressekonferenz von Trainer Niko Kovac (rechts) werden Uli Hoeneß, Karl-Heinz Rummenigge und Hasan Salihamidzic eine Sonder-Pressekonferenz beim FC Bayern veranstalten.
Bosse unter sich: Nach einer Einzel-Pressekonferenz von Trainer Niko Kovac (rechts) werden Uli Hoeneß, Karl-Heinz Rummenigge und Hasan Salihamidzic eine Sonder-Pressekonferenz beim FC Bayern veranstalten. © imago/Lackovic
Anzeige

Was passiert beim FC Bayern München am Freitag? Kurzfristig hat der FC Bayern eine Pressekonferenz mit den FCB-Bossen Karl-Heinz Rummenigge, Uli Hoeneß und Hasan Salihamidzic angekündigt. Geht es um Niko Kovac?

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der FC Bayern München sorgt für Wirbel: Kurzfristig hat der FCB zu einer Pressekonferenz am Freitagmittag geladen - mit den FC-Bayern-Bossen Karl-Heinz Rummenigge, Uli Hoeneß und Hasan Salihamidzic - aber ohne Trainer Niko Kovac. Der stark in der Kritik stehende Coach soll bereits eine Stunde früher der Presse für Fragen zur Verfügung stehen.

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Zur Galerie
Anzeige

Niko Kovac spricht auf separater Pressekonferenz beim FC Bayern

Warum der FC Bayern gleich zwei Pressekonferenzen, davon nur eine mit den Bayern-Bossen abhält, wird in der PK-Ankündigung des FC Bayern nicht erklärt. Fest steht nur, dass Trainer Kovac um 11 Uhr an der Säbener Straße eine Pressekonferenz abgehalten wird - um 12 Uhr sollen dann Rummenigge, Hoeneß und Salihamidzic folgen. Die beiden Presse-Talks sind im Livestream auf dem YouTube-Kanal und der Facebook-Seite des FC Bayern zu sehen.

Mehr über den FC Bayern

Doch warum setzt der FC Bayern so kurzfristig zwei Pressekonferenzen nacheinander an - und dann auch noch eine mit allen Bossen? So gut wie sicher ist, dass sich die PK mit FCB-Trainer Niko Kovac vornehmlich um das kommenden Auswärtsspiel gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 15:30 Uhr) drehen wird.

FC Bayern: Unterstützung für Niko Kovac auf der Sonder-PK - oder Präsentation eines neuen Sponsors?

Doch was werden Uli Hoeneß und Co. verkünden? Verschiedene Medien spekulieren darüber, dass die Bosse des FC Bayern den zuletzt stark kritisierten Trainer gemeinsam stützen und eine Jobgarantie für den FC Bayern aussprechen wollen. Zuletzt gab es von der Vereinsführung nur wenig Aussagen über Kovac. Eine Pressekonferenz in dieser Top-Besetzung, die eigentlich nur bei besonderen Ereignissen aufgefahren wird, könnte den FCB-Trainer zusätzlich stärken.

Doch auch die Verkündung eines neuen Sponsors auf der Pressekonferenz der Bosse ist möglich. Zuletzt hatte die Bild am Sonntag darüber spekuliert, dass Auto-Hersteller BMW Sponsor Audi beim FC Bayern ablösen könnte. Der Plan soll vorsehen, dass der FC Bayern vorzeitig aus dem Sponsoren-Vertrag mit Audi aussteigt – und BMW dem Rivalen die Klub-Anteile (8,33 Prozent) abkauft.

Hier abstimmen: Hat Niko Kovac Schuld an der Krise des FC Bayern?

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt