13. März 2018 / 17:01 Uhr

FC Bayern: Rummenigge - So ist der Plan mit Robben und Ribéry

FC Bayern: Rummenigge - So ist der Plan mit Robben und Ribéry

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Arjen Robben und Franck Ribéry spielen seit 2009 bzw. 2007 für die Bayern.
Arjen Robben und Franck Ribéry spielen seit 2009 bzw. 2007 für die Bayern. © Getty
Anzeige

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge gibt einen Zeitplan vor. Verlängert das Duo seine auslaufenden Verträge beim Rekordmeister?

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

"Robbery" beim FC Bayern - das ist eine einzige Erfolgsgeschichte. Über 650 Spiele absolvierten Arjen Robben und Franck Ribéry für den deutschen Rekordmeister, schossen dabei über 250 Tore. Am Saisonende könnte die gemeinsame Ära der beiden Altstars nach rund einer Dekade zu Ende gehen. Aber war es das schon für Robben und Ribéry?

Mehr zum Thema

Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge hat dem ungleichen Duo eine Verlängerung der auslaufenden Verträge in Aussicht gestellt. "Wir haben vereinbart, dass wir im April Gespräche führen, und dann schauen wir weiter", erklärte Rummenigge vor dem Abflug der Bayern nach Istanbul, wo am Mittwoch das Achtelfinal-Rückspiel gegen Besiktas in der Champions League ansteht.


Duo ist wichtiger denn je

Die beiden 34-Jährigen sind für die Bayern nach der Verletzung von Kingsley Coman derzeit wichtiger denn je - und haben auch in dieser Saison bewiesen, dass sie bei den Bayern (noch) unersetzlich sind. Robben schoss sechs Tore und bereitete 10 weitere Treffer vor, Ribéry erzielte fünf Treffer und war an zwei weiteren direkt beteiligt. Zuletzt drehte der Franzose beim 6:0 gegen den HSV auf, schoss zwei Treffer.

Rummenigge betont die Wichtigkeit seiner Stars: "Wir müssen den Kader für die nächste Saison nach bestem Wissen und Gewissen zusammenstellen. Es ist bekannt, dass beide beim FC Bayern weiterspielen möchten..."

22 Mann für 2022: So könnte der Kader des FC Bayern in vier Jahren aussehen!

Christian Früchtl und Josh Kimmich sind schon da - kommt auch Jann-Fiete Arp irgendwann zum FC Bayern? Unser Szenario Bayern 2022 gibt es in der Bildergalerie. Zur Galerie
Christian Früchtl und Josh Kimmich sind schon da - kommt auch Jann-Fiete Arp irgendwann zum FC Bayern? Unser Szenario "Bayern 2022" gibt es in der Bildergalerie. ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt