12. Oktober 2018 / 21:31 Uhr

Bericht: FC Bayern will Transfer von Mailand-Star - Extreme Ablöse?

Bericht: FC Bayern will Transfer von Mailand-Star - Extreme Ablöse?

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Das könnte der neue Bayern-Verteidiger sein: Milan Skriniar soll im Transfer-Fokus des FC Bayern stehen.
Das könnte der neue Bayern-Verteidiger sein: Milan Skriniar soll im Transfer-Fokus des FC Bayern stehen. © imago/Buzzi
Anzeige

Der FC Bayern München befindet sich in der Krise - wird Abwehrspieler Milan Skriniar den FCB wieder in Schwung bringen? Der Verteidiger von Inter Mailand soll sich nach Informationen von "Tuttosport" auf dem Wunschzettel des FC Bayern befinden. Kommt er schon im Winter?

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

So kennt man den FC Bayern München gar nicht mehr: Sang- und klanglos liegt der stolze deutsche Rekordmeister nach bereits sieben Spieltagen nur auf Platz sechs der Bundesliga-Tabelle. Der FC-Bayern-Fehlstart unter dem neuen Trainer Niko Kovac wurde mit einer 0:3-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach kurz vor der Länderspielpause perfekt gemacht. Selbst beim Basketball-Ausflug muss sich Kovac nun Pfiffe anhören. Ein Problem des FC Bayern liegt klar in der Defensive. Laut einem Bericht der italienischen Zeitung Tuttosport will der FCB aber nun bereits im Winter Abhilfe schaffen - und einen neuen Innenverteidiger verpflichten: Inter-Star Milan Skriniar!

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Daniel Pranjic, Massimo Oddo, Jens Jeremies: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner - und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Daniel Pranjic, Massimo Oddo, Jens Jeremies: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner - und was sie jetzt machen. ©
Anzeige

Milan Skriniar soll Abwehr des FC Bayern stabilisieren

Das erst 23 Jahre alte Supertalent Skriniar soll laut dem Bericht beim FC Bayern so sehr im Transfer-Fokus stehen, dass schon in der Winterpause das erste Angebot für den Jungstar von Inter Mailand folgen soll - und das könnte es in sich haben. So soll Inter für Skriniar rund 80 Millionen Euro Ablöse fordern. Das wäre nicht nur eine Transfer-Rekordsumme für den FC Bayern, sondern auch für die komplette Bundesliga.

Dass der FC Bayern einen Innenverteidiger sucht, ist nicht neu. So will die Sport Bild zuletzt erfahren haben, dass FCB-Trainer Niko Kovac den Hoffenheimer Kevin Vogt als Backup für die etatmäßigen Abwehrspieler Jerome Boateng, Mats Hummels und Niklas Süle verpflichten wollte - die Bosse des FC Bayern sollen den Kovac-Vorschlag allerdings abgelehnt haben. Auch der Stuttgarter Benjamin Pavard soll im Sommer lange in der Verlosung gewesen sein. Laut dem italienischen Portal soll Skriniar dabei helfen, die aktuell wackelige Bayern-Abwehr zu stabilisieren.

Internationale Pressestimmen zum Debakel des FC Bayern gegen Gladbach

Die italienische Tuttosport schreibt von einer schwarzen Krise und befindet bereits, dass Niko Kovac wackelt Zur Galerie
Die italienische "Tuttosport" schreibt von einer "schwarzen Krise" und befindet bereits, dass Niko Kovac "wackelt" ©

Möglicher Bayern-Transfer: Wer ist Milan Skriniar?

Doch wer ist eigentlich Mailand-Star Milan Skriniar? Der 23 Jahre alte slowakische Nationalspieler gilt als eines der größten Abwehr-Talente Europas. Woche für Woche liefert Skriniar für Inter Mailand (im Sommer 2017 für 27 Millionen Euro aus Genua gewechselt) Top-Leistungen ab. Zuletzt verriet sogar Manchester-United-Trainer José Mourinho, dass er Skriniar in diesem Sommer gerne verpflichtet hätte. Aktuell besitzt Skriniar aber noch einen Vertrag bis 2022 bei Inter. Sollte der FC Bayern wirklich schon im Winter an einem Transfer schrauben, müsste sein Marktwert (geschätzte 50 Millionen Euro von transfermarkt.de) bei der Wechsel-Ablöse wohl deutlich übertroffen werden.

Hier abstimmen: Wer hat Schuld an der Krise des FC Bayern?

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt