10. Februar 2018 / 07:26 Uhr

FC Elbaue Torgau meldet Männerteam ab

FC Elbaue Torgau meldet Männerteam ab

Redaktion Sportbuzzer
Trainerwechsel beim TSV Schildau.
Trainerwechsel beim TSV Schildau. © Klaus-Dieter Gloger
Anzeige

Nordsachsenliga: Folgerichtig müssen alle Spiele der Torgauer annulliert werden. Die Mannschaft gilt als erster Absteiger.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Nordsachsen. Der FC Elbaue Torgau hat seine Herrenmannschaft mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb des Nordsächsischen Fußballverbandes (NFV) zurückgezogen. Wie der NFV mitteilte, werden alle bisher ausgetragenen Punktspiele des Vereins in der Nordsachsenliga annulliert. Die für die Rückrunde angesetzten Partien werden abgesetzt. Der jeweilige Gegner hat spielfrei. Der FC Elbaue gilt damit am Ende der Saison als erster Absteiger aus der Nordsachsenliga. Der Rückzug zieht eine sportgerichtliche Entscheidung nach sich.

Das Torgauer Team war nach der Hinrunde Tabellenletzter, gewann nur in Dommitzsch und spielte gegen Laußig sowie Zwochau remis. Diese drei Vereine profitieren jetzt vom Rückzug. Auch wenn die Vorstandsmitglieder des FC Elbaue um den Erhalt der Männermannschaft kämpften, war dies ein fast hoffnungsloses Unterfangen. Dies gestanden sich nun auch die Entscheidungsträger des Vereins (175 Mitglieder, davon etwa 100 Kinder) ein und meldeten die Mannschaft ab.

Der etwas mehr als fünf Jahre bestehende Verein, der aus der Fusion der benachbarten Vereine SG Eintracht Weßnig und SV Rot-Weiß Mehderitzsch hervorging, hat nun nur noch eine F-, E- und D-Juniorenmannschaft plus die mit dem SV Roland Belgern gebildete Spielgemeinschaften in den Altersklassen C- und G-Junioren.

Vereinsvize Richard: Haben alles versucht

Vereinsvize Kay Richard sagte der Torgauer Zeitung: „Wir haben alles versucht, aber keine Besserung unserer Situation gesehen.“ Der ohnehin schmale Kader schrumpfte zuletzt auf zwölf Spieler, von denen zwei noch lange verletzt sein werden. Heißt: Zum Rückrundenstart hätte das Team mit nur zehn Spielern antreten können. Hinzu kommt, dass drei Fußballer im Schichtbetrieb arbeiten und an den Wochenenden oft Dienst haben.

In der Winterpause verließen die Leistungsträger Nico Pottecz und Marco Jäckel das Team. Beide folgten ihrem Ende 2017 ausgeschiedenen Trainer Axel Frank und wechselten zum TSV Schildau. Stammspieler Gabriel Farkas ging in seine slowakische Heimat zurück. Zudem verabschiedete sich Vincent Fischer, der sich der SG Züllsdorf anschloss. „Wir versuchen nun, die restlichen Spieler beim SC Hartenfels Torgau unterzubringen“, erklärte Kay Richard.

Traurige Nachrichten vom FC Elbaue Torgau e.V.: Weil der Verein nicht genügend Spieler fand, musste nun die Männermannschaft abegemeldet werden.

Posted by Torgauer Zeitung on Freitag, 9. Februar 2018
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt