Wieder im Training: Matthias Henn. © Foto Frank Söllner

FC Hansa gegen FC Magdeburg: 18000 Tickets verkauft

Bei den Rostockern trainieren Matthias Henn und Amaury Bischoff wieder mit.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Rostock. Bei seinem Doppelauftritt am Osterwochenende kann der FC Hansa wieder auf mehr Personal zurückgreifen. Vor dem Drittliga-Ostduell gegen den 1.FC Magdeburg (Sonnabend, 14.00 Uhr) und dem verlegten Viertelfinale im Landespokal am Ostermontag (14.00 Uhr) gegen den Greifswalder FC melden sich drei Profis nach Blessuren zurück. Matthias Henn (Hüftprellung) und Amaury Bischoff (Sprunggelenk), die am Wochenende beim 4:2 gegen Mainz II pausierten, stehen wieder zur Verfügung. Stefan Wannenwetsch, der die vergangenen vier Wochen wegen muskulärer Probleme fehlte, drehte die ersten Laufrunden.

Nach wie vor fehlt Tommy Grupe wegen einer Bauchmuskelzerrung. Auch Stürmer Soufian Benyamina, der sich laut Verein einen Nerv eingeklemmt hat, legte eine Pause ein.

Für das Duell gegen den Tabellenzweiten Magdeburg waren bis Mittwoch-Nachmittag bereits 18.100 Karten verkauft. Am Donnerstag gibt's die letzte Chance, ein Ticket im Vorverkauf zu erwerben. Am Spieltag bleiben die Stadionkassen geschlossen.

F.C. Hansa Rostock (Herren) F.C. Hansa Rostock (Herren) F.C. Hansa Rostock Region/Mecklenburg Vorpommern 3. Liga Deutschland 3.Liga (Herren)

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige