10. September 2014 / 22:54 Uhr

FC International feiert ersten Punktspielsieg

FC International feiert ersten Punktspielsieg

Frank Müller
Traf zum 2:0: Christos Papadimitriou. USER-BEITRAG
Traf zum 2:0: Christos Papadimitriou. © Christian Modla
Anzeige

Neu-Leipziger gewinnen Sachsenliga-Nachholspiel in Hohenstein-Ernstthal 2:0.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der FC International Leipzig hat am Mittwochabend im Nachholspiel beim VfL Hohenstein-Ernstthal mit 2:0 (2:0) gewonnen. Damit feierten die Neu-Leipziger ihren ersten Sieg in der Sachsenliga, sind weiter ungeschlagen und kletterten in der Tabelle auf Platz fünf. Die Tore für die deutlich überlegenen Gäste erzielten vor 225 Zuschauern unter Flutlicht Domgmin Kim in der 13. sowie Christos Papadimitriou in der 20. Spielminute. Die Chance zum 3:0 vergab eine Minute vor Halbzeitpfiff Losarah Lako, der einen Foulelfmeter an den Pfosten setzte. Dennoch war der Erfolg des FC Inter in keiner Phase des Spiels gefährdet. 

Mehr zum Thema

„Wir hatten das Spiel total unter Kontrolle“, registrierte FC-Coach Heiner Backhaus zufrieden. In der zweiten Halbzeit bemühte sich Hohenstein-Ernstthal um mehr Spielanteile und suchte sein Heil in langen Bällen. Doch auch damit war den Orangenen nicht beizukommen.

Die Partie musste nachgeholt werden, weil die Gastgeber am ursprünglich vorgesehenen Termin in der Futsal-Hallenliga des Nordostdeutschen Fußball-Verbandes (NOFV) aktiv waren.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt