Die Elf von Coach Heiner Backhaus unterliegt im Test gegen Dukla Prag. © Alexander Bley

FC International Leipzig unterliegt Dukla Prag mit 1:3

Dass es nur zu einem Treffer für die Backhaus-Elf reichte, war wie schon in der vergangenen Saison der eigenen Abschlussschwäche geschuldet.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Prag. Nachdem in der letzten Woche ein Bootcamp in thüringischen Wäldern durchgeführt wurde, stand gegen den tschechischen Erstligisten, Duklas Prag, das vierte Testspiel für den FC International auf dem Programm. Da in den ersten Tests (Jena 0:3, Auerbach 0:2, Viktoria Berlin 0:1) kein eigener Treffer gelang, war das Erzielen eines Tores eine der Vorgaben von Trainer Heiner Backhaus. In der 64. Minute war es dann soweit. Camara Keita, Neuzugang und Cousin von RB-Topspieler Naby Keita, traf per Strafstoß. Dass es nur zu einem Treffer reichte, war wie schon in der vergangenen Saison der eigenen Abschlussschwäche geschuldet.

„90 Minuten spielen wir auf Augenhöhe, belohnen uns dafür aber nicht“, resümierte Backhaus, der mit dem Auftritt seiner Jungs dennoch zufrieden war. Die Tschechen gingen schon in der zweiten Spielminute in Führung und erhöhten nach einer halben Stunde auf 0:2. Nach dem dritten Treffer (57.) war die Partie entschieden.

Ungewissheit besteht noch bei der Kaderzusammensetzung. Inter-Vertragsspieler befinden sich bei höherklassigeren Vereinen zur Probe. Auch im eigenen Training stellen sich nahezu täglich neue Spieler vor, die auf einen Vertrag bei den Orangen hoffen.

Region/Leipzig FC International Leipzig Kreis Leipzig INTER Leipzig I (Herren) Oberliga Region Nordostdeutschland NOFV-Oberliga Süd (Herren)

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige