07. November 2018 / 12:37 Uhr

FC Kilia Kiel: Die Gerüchteküche um Harry Witt brodelt weiter

FC Kilia Kiel: Die Gerüchteküche um Harry Witt brodelt weiter

Reinhard Gusner
Das Foto von Harry Witt (li.) neben dem Emblem des FC Kilia hat bei Inter Türkspor Kiel für große Irritationen gesorgt. Volker Roese (re.) als neuer Vorsitzender und Witt (als Fußballobmann) wollen den Traditionsverein FC Kilia Kiel in eine bessere Zukunft führen.
Das Foto von Harry Witt (li.) neben dem Emblem des FC Kilia hat bei Inter Türkspor Kiel für große Irritationen gesorgt. Volker Roese (re.) als neuer Vorsitzender und Witt (als Fußballobmann) wollen den Traditionsverein FC Kilia Kiel in eine bessere Zukunft führen. © Reinhard Gusner
Anzeige

Neben der Trennung von Inter Türkspor Kiel weckt vor allem die Trainerfrage bei FC Kilia Kiel große Neugier.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Kaum waren Volker Roese zum ersten Vorsitzenden des FC Kilia Kiel und Harry Witt zum FC-Fußballobmann gewählt, überschlugen sich auf der Kieler Fußballszene die Spekulationen und Ereignisse. „Wir werden jetzt in allen Bereichen dynamisch Gas geben und uns um neue Spieler kümmern. Einige feste Zusagen haben wir bereits“, kündigte Volker Roese ohne Namensnennungen weitere intensive Aktivitäten an.

Mehr über die aktuelle Situation beim FC Kilia Kiel und Inter Türkspor Kiel

Die ersten Ergebnisse beruhen darauf allerdings nicht: Veton Hodaj und Enea Dauti wechseln vom Oberligisten Inter Türkspor Kiel an den Hasseldieksdammer Weg. „Beide kommen aus privaten Gründen von sich aus zu uns. Wir werben auch bei Inter keine Spieler ab“, trat Roese anderslautenden Behauptungen entgegen. Die Gerüchteküche brodelt indes kräftig weiter, insbesondere auch in der Trainerfrage, bei der der Name von Kilias Ex-Coach Stefan Köpke immer wieder hoch gehandelt wird. „Er würde zu uns passen, wir können uns ihn gut vorstellen. Sonst gibt es zu diesem Thema nichts zu sagen“, betont der Kilia-Chef, dass in der Trainerfrage „nichts entschieden ist.“

In anderer Hinsicht schon. Harry Witt beendet mit sofortiger Wirkung seine Trainertätigkeit bei Inter Türkspor Kiel und kann sich damit ausschließlich seinem neuen Tätigkeitsfeld beim FC Kilia widmen. „Eigentlich war vorgesehen, dass ich mit Beginn der Winterpause bei Inter ausscheide. Aber so ist die einvernehmliche Regelung mit Inter auch in Ordnung“, kommentiert er die vorzeitige Trennung vom Kieler Ostufer.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt