08. Dezember 2018 / 08:18 Uhr

Köln-Sportchef Veh über Modeste: "Dieses Jahr wird er nicht mehr spielen"

Köln-Sportchef Veh über Modeste: "Dieses Jahr wird er nicht mehr spielen"

Angelo Freimuth
Twitter-Profil
Der 1. FC Köln muss auf ein Comeback von Anthony Modeste warten.
Der 1. FC Köln muss auf ein Comeback von Anthony Modeste warten. © imago/Deutzmann
Anzeige

Im Rechtsstreit zwischen Anthony Modeste und seinem Ex-Klub Tianjin Quanjian hat die FIFA ein Urteil gesprochen. Ein Comeback des Franzosen noch im Jahr 2018 ist aber dennoch kein Thema. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der 1. FC Köln muss bis 2019 auf das Comeback von Anthony Modeste warten. Im Rechtsstreit des Franzosen mit seinem ehemaligen Klub Tianjin Quanjian hat der Weltverband FIFA die offenen Zahlungsansprüche, die der 30-Jährige als Kündigungsgrund angeführt hatte, anerkannt - ohne Modeste allerdings einen Anspruch auf Schadensersatz zuzusprechen. Der Anwalt des Torjägers prüft deshalb weitere rechtliche Schritte.

Mehr zu Modeste

"Uns liegt noch keine Begründung vor, so dass die Entscheidung für uns auch deshalb noch nicht nachvollziehbar ist. Fest steht aber, dass die Möglichkeit besteht, die Entscheidung vor dem nun zuständigen Court of Arbitration for Sport (CAS), Lausanne anzugreifen", gab Dr. Markus Buchberger in einer Erklärung bekannt. Auch Tianjin kann in die nächste Instanz gehen, um die Kündigung und den anschließenden ablösefreien Wechsel des Stürmers anzufechten.

Köln kündigt Prüfung an

Die FIFA hatte das Registrierungsverfahren für Modeste bis zur Klärung des Rechtsstreits auf Eis gelegt. "Wir werden nun sorgfältig prüfen, welche Auswirkungen die Entscheidung der FIFA auf das Verfahren über die Erteilung der Spielberechtigung hat", erklärte Kölns Geschäftsführer Alexander Wehrle nach dem Urteil. Sportchef Armin Veh betonte allerdings: "Dieses Jahr wird er nicht mehr spielen, das war aber von Anfang an abzusehen."

Die besten Strophen des Modeste-Songs

Modeste ist bei den Fans des 1. FC Köln längst Kult. Die Anhänger haben ihm einen eigenen Song gewidmet. „Wer heilt die Cholera und die Pest? Anthony Modeste!“ Zur Galerie
Modeste ist bei den Fans des 1. FC Köln längst Kult. Die Anhänger haben ihm einen eigenen Song gewidmet. „Wer heilt die Cholera und die Pest? Anthony Modeste!“ ©
Anzeige

Modeste hatte im August 2018 seinen Vertrag beim chinesischen Klub Tianjin Quanjian per einseitiger Option aufgelöst, weil die Zahlung von Gehalt und Prämien ausgeblieben war. Der Tabellen-Neunte der Chinese Super League erkennt die Kündigung bis heute allerdings nicht an. Trotzdem unterschrieb Modeste Mitte November einen langfristigen Vertrag beim 1. FC Köln.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt