27. März 2017 / 16:20 Uhr

FC Kremmen: Fußballschule in den Osterferien - Torsten Mattuschka zu Gast

FC Kremmen: Fußballschule in den Osterferien - Torsten Mattuschka zu Gast

Marius Böttcher
Banecki
Bereits 2016 gab die Sportschule Berlin ihre Visitenkarte in Kremmen ab. © Verein
Anzeige

Nachwuchsfußball: Vom 18. - 21. April leitet Ex-Profi Francis Banecki Trainingseinheiten für junge Kicker auf dem Gelände des FCK.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Wie bereits im vergangenen Jahr macht die Sportschule Berlin in Kremmen Station. Die von Ex-Profi Francis Banecki, welcher bereits für Werder Bremen in der Bundesliga und Champions League aktiv war, geleitete Organisation bietet in den Osterferien (18. - 21. April) einen Kurs auf dem Sportplatz des Kreisoberligisten an. Über vier Tage (je 9 - 16 Uhr) können Kinder im Alter von 6-12 Jahren bei täglich zwei Trainingseinheiten von lizensierten Übungsleitern lernen.

Zusammen mit seinem Partner Adrian Schedlinski veranstaltet der ehemalige Nachwuchs-Nationalspieler des DFB Fußballcamps in Berlin und Brandenburg. "Wir haben unser bisheriges Leben dem Fußball gewidmet. Die tollen Erfahrungen und interessanten Eindrücke, sowie die Leidenschaft und den Spaß an unserem Lieblingssport, möchten wir jungen Kickern weitergeben", verrät der 31-Jährige.

Francis
Die jahrelange Erfahrung will Banecki (hier mit Mario Gomez und Christian Gentner) jetzt an junge Kids weitergeben. © Privat
Anzeige

Auch neben dem Platz ist mit einem ausgewogenen Verpflegungsangebot (Frühstück, Mittagessen, Getränke, Obst, Gemüse) beste Betreuung garantiert. Weiterhin wird Union-Berlin-Legende Torsten Mattuschka vorbeischauen, um Foto- und Autogrammwünschen nachzukommen.

Der Preis für das Trainingscamp beträgt 119 Euro pro Teilnehmer, wobei Geschwister nur je 99 Euro zahlen. Neben den angesprochenen Leistungen ist auch ein Marken-Trikotset enthalten, welches jedes Kind behalten darf.

Weitere Informationen gibt es telefonisch unter der 0176 63624165 oder auf www.sportschule-berlin.de.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt