Seeberns Robin Kracht (l.) im Duell mit Radolfshausens Florian Jünemann. Seeberns Robin Kracht (l.) im Duell mit Radolfshausens Florian Jünemann. © Schneemann
Seeberns Robin Kracht (l.) im Duell mit Radolfshausens Florian Jünemann.

FC SeeBern steigert sich in Durchgang zwei und gewinnt

1. Kreisklasse Nord: Minor-Elf setzt sich gegen Radolfshausen mit 3:1 durch / Klare Kiste für SC Eichsfeld

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Eichsfeld. Das Eichsfeldderby in der 1. Fußball-Kreisklasse Nord hat der FC Seebern mit 3:1 (0:1) gegen die SG Radolfshausen gewonnen. Keine Probleme hatte der SC Eichsfeld gegen Aufsteiger Herzberg beim 5:0-Erfolg.Eine bittere 3:4-Heimniederlage setzte es für Duderstadt gegen den SV Förste.

FC SeeBern – SG Radolfshausen 3:1 (0:1). Beide Mannschaften bestritten das Derby mit dem letzten Aufgebot. So verliefen auch die ersten 45 Minuten chancenarm. Kurz vor der Pause ging die SG in Front: Timon Habenicht staubte nach einem Freistoß ab (43.). Nach Aussage des FC-Betreuers Thomas Goldmann sah man im zweiten Durchgang eine kämpferische Steigerung bei den Hausherren. Die drei Heimpunkte seien deshalb auch verdient. – Tore: 0:1 Habenicht (43.), 1:1 Mock (63.), 2:1 Müller (72.), 3:1 Mock (84.).

VfL Olympia Duderstadt - SV Förste 3:4 (3:1). Im ersten Durchgang hätte der VfL aufgrund der Chancen noch klarer führen müssen. Der Gegentreffer kurz vor der Halbzeit war überflüssig und hätte nicht fallen müssen. Nach dem Seitenwechsel stellten die Duderstädter das Fußballspielen jedoch ein. Auf einmal dominierten die Gäste, verkürzten zunächst und sicherten sich dank eines Doppelschlags sogar noch den Sieg. – Tore: 1:0/2:0 Wahmke (11.,27.), 3:0 Grobecker (39.), 3:1 Kleist (43.), 3:2 Schwarzbrunn (56.), 3:3/3:4 Ehrhardt (75.,79.).

SC Eichsfeld – VfL Herzberg 5:0 (3:0). Das Spiel wurde kurzfristig von Mingerode nach Desingerode verlegt. Es war eine einseitige Partie, in der die Gäste nicht eine Chance zum Torerfolg hatten. Der Sieg für den neuen Tabellenführer war hochverdient und kam zu keiner Zeit in Gefahr. – Tore: 1:0 Wandt (6.), 2:0 Diedrich (11.), 3:0 Dluzinski (27.), 4:0/5:0 Rink (55.,79.).

Region/Göttingen-Eichsfeld ezimport 1.Kreisklasse Kreis Göttingen-Osterode Nord (Herren) FC SeeBern (Herren) SG Radolfshausen (Herren) VFL Olympia 08 Duderstadt (Herren) SV Förste (Herren) SC Eichsfeld (Herren) VfB Herzberg 68 (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige