Die Lafferder (blau) konnten sich gegen Münstedt nicht entscheidend durchsetzen. Die Lafferder (blau) konnten sich gegen Münstedt nicht entscheidend durchsetzen. © Isabell Massel
Die Lafferder (blau) konnten sich gegen Münstedt nicht entscheidend durchsetzen.

Finaleinzug: Röseler pariert Münstedt zur Überraschung gegen Teutonia

7:6 nach Elfmeterschießen: Kreisliga-Aufsteiger TSV Münstedt stürzt den frischgebackenen Bezirksligisten Teutonia Groß Lafferde und zieht ins Finale des Ilseder Gemeindepokals ein.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der TSV Münstedt brachte im Halbfinale des Ilseder Fußball-Gemeindepokals die Zuschauer zum Staunen: Mit einem leidenschaftlichen Auftritt bezwang der Kreisliga-Aufsteiger den Bezirksliga-Neuling Teutonia Groß Lafferde.

TSV Münstedt – Teutonia Groß Lafferde 7:6 n. E. (0:0). Nach regulärer Spielzeit stand es 0:0. „Münstedt war in der Partie sogar einen Tick besser und hatte deutlich mehr Chancen – die wollten es einfach mehr“, erklärte Daniel Müller vom Veranstalter VT Union Groß Ilsede. „Von Lafferde hätte man mehr erwartet, denn es war keine Rumpftruppe, die auf dem Platz stand.“ Ob Lasgin Youssef, Tobias Kleindienst, Sebastian Stats, Benjamin Ohmes oder Neuzugang Thomas Tracz – sie alle hatten Mühe mit den motivierten Münstedtern. Ein Tor gelang dem Kreisliga-Aufsteiger – trotz etlicher Chancen – allerdings nicht. „Lafferdes Keeper Christopher Ottenberg hat einige Schüsse rausgeholt“, berichtete Müller. Symptomatisch für den Auftritt der Teutonen war eine hundertprozentige Chance von Benjamin Ohmes: „Er bekam von rechts das Zuspiel und stand alleine vor dem Tor. Aber irgendwie hat er verzogen.“

Im Elfmeterschießen traten 14 Schützen an. Zum Pokalheld wurde Sascha Röseler, der den siebten Lafferder Schuss von Luca Paul parierte. Serhan Eroglu verwandelte für Münstedt – und der Rest war Jubel. „Die sind richtig ausgerastet. Und sie haben das Finale verdient erreicht“, sagte Müller.

Im Elfmeterschießen trafen für Lafferde: Kleindienst, Staats, Ohmes, Youssef, Tracz, Wegener. Für Münstedt: Wosnitza-Tafat, Issar, Smajlaj, Popovci, Ayhan Eroglu, Hüller, Serhan Eroglu.

Region/Peine TSV Münstedt (Herren) SV Teutonia Gr.Lafferde (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige