04. Mai 2018 / 17:45 Uhr

Fix: Christoph Dabrowski übernimmt die U23 von Hannover 96 - Neuer Job für Barten

Fix: Christoph Dabrowski übernimmt die U23 von Hannover 96 - Neuer Job für Barten

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Er hat 96 im Blut: A-Junioren-Trainer Christoph Dabrowski 
Christoph Dabrowski wird im Sommer der neue U23-Coach. © imago/Sportfoto Rudel (Archiv)
Anzeige

Die U23 von Hannover 96 bekommt einen neuen Trainer. Christoph Dabrowski übernimmt zur neuen Saison die 96-Reserve in der Regionalliga Nord. Deren aktueller Coach, Mike Barten, wird neuer Trainer bei der U17.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Im Nachwuchsleistungszentrum von Hannover 96 gibt es zur kommenden Saison gleich mehrere personelle Veränderungen. Der aktuelle U19-Trainer Christoph Dabrowski übernimmt zur neuen Saison die U23 der Roten in der Regionalliga Nord. Das teilte Hannover 96 am Freitag mit.

Der aktuelle Coach der Regionalliga-Reserve, Mike Barten, wird neuer Trainer bei der U17. Deren Interimscoach Harald Cerny wird dann wieder seiner Aufgabe als 96-Scout nachgehen. Sowohl Dabrowski als auch Barten verlängerten ihre Verträge um weitere zwei Jahren. Den neuen U19-Trainer wird Hannover 96 erst in der kommenden Woche bekannt gegeben.

Mehr zu Hannover 96

„Ich bin sehr froh, dass wir beide Trainer für weitere zwei Jahre an 96 binden und von unserer Nachwuchsphilosophie begeistern konnten“, sagt Michael Tarnat, der Sportliche Leiter der Akademie. „Christoph und Mike sind beides Trainer-Talente, von denen unsere jungen Spieler weiter profitieren werden.“

Dabrowski absolvierte in der Zeit von 2003 bis 2006 78 Spiele für Hannover 96 und ist im Oktober 2013 als Co-Trainer der zweiten Mannschaft eingestiegen. Im März 2017 hat er zudem seine Fußballlehrerausbildung erfolgreich abgeschlossen. „Ich bin sehr glücklich darüber, den Weg weitergehen zu dürfen, den ich 2013 eingeschlagen habe“, sagt der 39-Jährige Dabrowski. „Für mich ist es der nächste Step, nun im Seniorenbereich tätig zu sein und die U23 zu trainieren. Die Spieler im letzten Teilabschnitt ihrer Ausbildung zu begleiten, damit sie möglichst im Profifußball Fuß fassen können, ist für mich eine reizvolle Aufgabe und eine extrem spannende Herausforderung.“

50 Legenden von Hannover 96 - und was aus ihnen wurde

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt