Bundesinnenminister Thomas de Maizière wollte eigentlich das Viertelfinale in Bordeaux verfolgen. © dpa

Flugzeugschaden! De Maizière verpasst EM-Viertelfinale gegen Italien

Der Innenminister wollte eigentlich live im Stadion dabei sein - doch es gab technische Probleme.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Eigentlich wollte auch Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) beim EM-Viertelfinal-Kracher zwischen Deutschland und Italien im Stadion in Bordeaux dabei sein - doch das auch für Sport zuständige Kabinettsmitglied musste absagen.

Aufgrund von technischen Problemen am Flugzeug muss der Minister dem DFB-Team von Deutschland aus die Daumen drücken, teilte das Bundesinnenministerium wenige Stunden vor dem Spiel via Twitter mit. De Maizière sollte als Vertreter der Bundesregierung dabei sein, Bundeskanzlerin Angela Merkel verzichtete frühzeitig auf eine Reise nach Bordeaux. Getippt hatte de Maizière übrigens auf ein 2:1.

Hier geht's zum Sportbuzzer-Liveblog!

Region/National

KOMMENTIEREN

KOMMENTARE