Formel-1-Experte Niki Lauda kritisiert Max Verstappen. Formel-1-Experte Niki Lauda kritisiert Max Verstappen. © dpa/Montage
Formel-1-Experte Niki Lauda kritisiert Max Verstappen.

Formel 1: Lauda schießt nach Vettel-Unfall gegen Verstappen

Sebastian Vettel muss mit dem achten Platz in Shanghai seinen ersten Dämpfer in der Formel-1-Saison hinnehmen. Einen großen Anteil daran hatte Max Verstappen, der einen Unfall mit dem Deutschen verursachte. Experte Niko Lauda rechnet mit dem 20-jährigen Niederländer ab.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Sebastian Vettel hat den Sieg-Hattrick verpasst. Nach zwei Erfolgen zum Auftakt der Saison kam der viermalige Formel-1-Weltmeister nur auf den achten Platz beim Großen Preis von China. Der Ferrari-Star reagierte erstaunlich gelassen. Auch der Rammstoß von Red-Bull-Hitzkopf Max Verstappen brachte ihn nicht aus der Ruhe. Bei Niki Lauda sorgte der Aufreger aber für jede Menge Wut.

Gegenüber "Bild" sagte der 69-Jährige: "Das war ganz klar die Schuld vom Max. Vernunft scheint in diesen Menschen einfach nicht einzukehren. Das ist dann irgendwann keine Frage des Alters mehr, sondern eine Frage der Intelligenz."

Mehr zum aktuellen Sportgeschehen

Verstappens Attacke auf Sebastian Vettel war typisch für den Niederländer. Das Top-Talent von Red Bull sucht jederzeit seine Chance auf der Strecke, bisweilen etwas ungestüm. Wird er deshalb kritisiert, wird er trotzig. Diesmal gab er sich nach einigen ernsten Worten von Vettel ungewohnt reumütig: „Ich bin sauer, das Rennen war am Ende scheiße. Es war meine Schuld.“ 

Der Welpenschutz für den 20-Jährigen ist vorbei. „Er hat genug Rennen gefahren. Er ist nicht mehr so jung“, meinte Vettel.

Alle Formel-1 Weltmeister seit 1950

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige