Fortuna Glienicke rüstet auf. © Verein

Fortuna Glienicke rüstet auf

Kreisliga Ost Oberhavel/Barnim: Pascale Büttner übernimmt Cheftraineramt und bekommt vier neue Spieler.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Mit vier neuen Spielern und einem neuem Cheftrainer wird die Fortuna aus Glienicke die Rückrunde der Kreisliga Ost Oberhavel/Barnim angehen. Als Zielsetzung ist ausgegeben, die nach der Hinrunde erspielte Tabellenführung zu verteidigen und den Aufstieg in die Kreisoberliga zu realisieren.

Pascale Büttner wird vom Co zum Chef

Mit Pascale Büttner als neuem Cheftrainer und vier Neuzugängen wird der BSC Fortuna Glienicke in die Rückrunde der Kreisliga Ost starten. Büttner, bisheriger Co-Trainer der Fortunen, wird dabei die Rolle des aus gesundheitlichen Gründen zurückgetretenen Peter Meller als hauptverantwortlicher Trainer übernehmen. Für den Teammanager der Fortunen, Roland Kerst, eine nur logische Entscheidung. "Wir haben in den ersten vier, fünf Wochen der Rückrunde gleich absolut richtungsweisende Spiele. Wir treffen gleich auf drei direkte Konkurrenten im Aufstiegsrennen und stehen dazu noch im Pokalviertelfinale. Demnach wäre es unklug gewesen jetzt einen externen Trainer zu verpflichten, der erstmal Zeit braucht um das Team kennenzulernen. Demnach war uns klar, dass Pascale das machen wird, er kennt das Team", so Kerst. Büttner wird demnach in der Rückrunde als Spielertrainer fungieren. Allerdings betonte Kerst auch, dass man dennoch daran interessiert sei ab Sommer einen neuen, externen Trainer zu verpflichten.

Steven Puhlmann verstärkt die Fortuna

Auch im Kader der Fortunen gab es einige Veränderungen. Mit vier neuen Spielern wird man die Rückrunde angehen, wobei im Besonderen Steven Puhlmann der "Königstransfer" des Winters sein dürfte. Der 27-jährige Stürmer kommt vom Berliner Landesligisten Concordia Wilhelmsruh. Dort erzielte er in 13 Hinrundenspielen sechs Tore. Für Furore sorgte Puhlmann in der Saison 2014/2015, als er mit 40 Toren die Concordia quasi im Alleingang zum Landesliga-Aufstieg schoss. Mit Puhlmann und Müller dürfte Büttner nun über ein exzellentes Sturmduo verfügen. Neben Puhlmann verpflichteten die Glienicker Fortunen noch die beiden Verteidiger Nikita Kibke (Reinickendorfer Füchse) und Oliver Agricola (Freizeitliga Berlin). Zudem kehrt Daniel Immig (Freizeitliga Berlin) zurück nach Glienicke, Immig kickte bereits für den SV Glienicke/Nordbahn.

BSC Fortuna Glienicke Kreisliga Kreis Oberhavel/Barnim Ost (Herren) Region/Brandenburg BSC Fortuna Glienicke (Herren)

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige