Omar Mascarell (l.) kommt zu Eintracht Frankfurt. © dpa

Frankfurt holt Spanier Mascarell von Real Madrid

Der Mittelfeldspieler wechselt für eine unbekannte Ablöse zu den Hessen.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Bundesligist Eintracht Frankfurt hat den spanischen Mittelfeldspieler Omar Mascarell verpflichtet. Der 23-Jährige wechselt von Real Madrid an den Main und erhält nach Angaben der Eintracht vom Mittwoch einen Dreijahresvertrag. Über die Höhe der Ablöse vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. Mascarell ist bereits der fünfte Neuzugang der Frankfurter. Zuvor hatten die Hessen schon Branimir Hrgota, Danny Blum, Ante Rebic und Taleb Tawatha geholt.

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit Omar Mascarell einen Spieler für Eintracht Frankfurt gewinnen konnten, der die komplette Ausbildung bei Real Madrid absolviert und eine entsprechende Schulung genossen hat", sagte Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner über Mascarell.

Der Mittelfeldspieler wechselte 2010 zur A-Jugend von Real Madrid und feierte 2013 unter José Mourinho sein Debüt in der ersten Mannschaft des aktuellen Champions-League-Siegers. Zuletzt war Mascarell an Sporting Gijon ausgeliehen.

Fussball Bundesliga Region/National Eintracht Frankfurt (Herren)

KOMMENTIEREN

KOMMENTARE