27. Dezember 2018 / 20:25 Uhr

Frauenfußball: Attraktive Testspiele für den VfL Wolfsburg

Frauenfußball: Attraktive Testspiele für den VfL Wolfsburg

Jasmina Schweimler
Pernille Harder und der VfL treffen in Wolfsburg auf Enschede
Pernille Harder und der VfL treffen in Wolfsburg auf Enschede © Roland Hermstein
Anzeige

Für die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg steht jetzt der Testspiel-Fahrplan für die Zeit nach dem Winterurlaub fest. Der Spitzenreiter der Bundesliga spielt gegen den FC Twente Enschede, Sporting Lissabon und den 1. FFC Frankfurt.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Schon bald geht es für die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg mit der Vorbereitung auf die Rückrunde los: Am 7. Januar versammelt sich die Mannschaft von Trainer Stephan Lerch zum Laktattest, einen Tag später geht es dann für die erste Einheit auf den Trainingsplatz am Elsterweg. Und wer den Double-Sieger vor dem anstehenden Trainingslager in Portugal (23. Januar bis zum 3. Februar) noch einmal live sehen möchte, kann dies am 11. Januar: Dann gastiert der FC Twente Enschede, der aktuelle Tabellenzweiter der niederländischen Eredivisie Vrouwen, für ein Testspiel beim VfL. Anstoß ist um 18 Uhr auf dem Trainingsplatz neben der Volkswagen-Arena.

Wölfinnen-Tore der Hinrunde

55 mal jubeln! Hier kommen alle Bundesliga-Hütten unserer Wölfinnen der Hinrunde. 🎬🔥

Gepostet von VfL Wolfsburg Frauenfußball am Donnerstag, 27. Dezember 2018

Vor der Abreise ins Trainingslager wird Lerch am Elsterweg mit einem dezimierten Kader trainieren müssen, denn neben anderen Verbänden lädt auch Neu-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg vom 14. bis zum 21. Januar zum Wintertrainingslager in Marbella ein. "Für mich geht es in dieser Maßnahme darum, mir einen umfassenden Überblick zu verschaffen und die Spielerinnen als Persönlichkeiten, aber auch in ihrer sportlichen Qualität unmittelbar kennenzulernen. Denn die direkte Interaktion auf dem Platz ist etwas anderes, als sie nur bei ihren Spielen in der Liga zu beobachten", so Voss-Tecklenburg, die mit Almuth Schult, Sara Doorsoun, Lena Goeßling und Alexandra Popp vier Wolfsburgerinnen berufen hat.

VfL-Frauen: Die Top-Ten-Momente 2018

VfL-Frauen: Die Top-Ten-Momente 2018 Zur Galerie
VfL-Frauen: Die Top-Ten-Momente 2018 ©
Anzeige

Ab dem 23. Januar geht es für den VfL dann in den Süden: Im portugiesischen Vila Nova de Cacela wird geschwitzt und gearbeitet, um sich optimal auf die Rückrunde vorzubereiten. Im Rahmen des Trainingslagers stehen auch zwei Testspiele an. Am 30. Januar trifft der Tabellenführer der Liga um 17 Uhr auf den portugiesischen Top-Klub Sporting Lissabon. Zwei Tage später kommt es dann um 16 Uhr zum Duell mit Liga-Konkurrent 1. FFC Frankfurt. Das erste Pflichtspiel der Rückrunde bestreitet der VfL am 17. Februar, wenn es zum Tabellenzweiten und Verfolger Bayern München geht.

Mehr Jahreshighlights 2018
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt