10. Februar 2019 / 08:31 Uhr

Düsseldorf-Trainer Friedhelm Funkel: "Charakter ist bei uns wichtiger als Können"

Düsseldorf-Trainer Friedhelm Funkel: "Charakter ist bei uns wichtiger als Können"

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Friedhelm Funkel ist seit März 2016 Trainer von Fortuna Düsseldorf.
Friedhelm Funkel ist seit März 2016 Trainer von Fortuna Düsseldorf. © Getty
Anzeige

Mit Fortuna Düsseldorf ist Trainer-Routinier Friedhelm Funkel auf dem Weg zum Klassenerhalt. Warum? In der "BamS" lüftet der 65-Jährige sein Erfolgsgeheimnis.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Seit fast drei Jahren ist Friedhelm Funkel Trainer von Fortuna Düsseldorf - und trotz seiner 65 Jahre kein bisschen amtsmüde. Gerade erst hat er seinen Vertrag beim Aufsteiger nach einigem Hin und Her um eine weitere Saison verlängert. Und die wird womöglich eine Bundesliga-Saison sein. Mit einem Sieg im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart (18 Uhr/SPORTBUZZER-Ticker) könnte die Fortuna zehn Punkte Vorsprung zwischen sich und den Relegationsplatz legen - und so den Grundstein für den überraschenden Klassenerhalt legen.

Warum ist Funkel bei der Fortuna so erfolgreich? "Wichtig sind Charakter und Leistung", betonte Funkel in einem Interview mit der BamS. "Das sind auch heute noch die Eckpfeiler, nach denen ich mein Team zusammenstelle." Die Fortuna hat gemeinsam mit dem 1. FC Nürnberg den kleinsten Etat der Bundesliga, hat allerdings schon sieben Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Funkel: "Noch können wir nur über unsere Teamleistung kommen, weil wir uns keine teuren Einzelkönner leisten können. Deshalb ist Charakter bei uns oft wichtiger als Können."

Rücktritt vom Rücktritt: Diese Stars feierten Ihr Comeback

Der SPORTBUZZER zeigt: Diese Stars kehrten nach ihrem Rücktritt zurück. Zur Galerie
Der SPORTBUZZER zeigt: Diese Stars kehrten nach ihrem Rücktritt zurück. ©
Anzeige

Funkel über Bayern-Remis: "Spieler sagen: Der Alte hat recht"

Vor der Saison habe er seiner Mannschaft gesagt, "dass es Phasen geben wird, in der wir fünf, sechs Spiele in Folge verlieren werden", sagte Funkel. Dafür werde man aber auch mal unverhoffte Punkte gegen größere Teams holen. Das gelang, die Fortuna gewann als erste Mannschaft überhaupt gegen Tabellenführer BVB und punktete beim aufregenden 3:3 gegen den FC Bayern sogar in der Allianz Arena. Funkel: "Das sind Spiele, wo die Spieler sagen: Der Alte hat recht mit dem, was er uns erzählt."

Den Klassenerhalt bezeichnet Funkel, der vor Spielen gern mal im Bus ein Nickerchen abhält, als "Sensation" und sagt: "Das wäre der größte Erfolg meiner Karriere. Mit diesem Team, diesen Fans oben zu bleiben, wäre ein wahnsinnig tolles Gefühl."

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt