Symbolbild © Stephan Lohse

FSV Karlshagen auf gutem Weg

Kreisligist gewinnt erstes Testspiel gegen Blau-Weiß Greifswald mit 2:1.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

„Es war unser bisher bestes Testspiel und der erste Sieg in Karlshagen nach drei Jahren“, war der Coach des FSV Karlshagen (Fußball-Kreisliga), Andreas Ihrcke, nach dem 2:1 gegen Blau-Weiß Greifswald II (Kreisliga) zufrieden. Er freute sich besonders über den gelungenen Schachzug, den eigentlichen Außenverteidiger Neumann einen klassischen Libero spielen zu lassen. „ Frank weiß, was zu tun ist. Ehe sich eine Viererkette eingespielt hätte, ist die Zeit bis zum Punktspielstart in Ahlbeck zu kurz“, sagt Ihrcke.

Gegen einen der Staffelfavoriten agierte der FSV aus einer kompakten Abwehr heraus mit schnellem Konterspiel. Gladrow und Rau nutzten frei vor dem Greifswalder Tor die Chancen zum verdienten 2:0-Halbzeitstand. Ein Torwartfehler begünstigte das 1:2 (52.) durch Lusza. Den Gästen boten sich noch viele Chancen, sie versagten aber im Abschluss. Der FSV machte es in der Schlussphase durch die Nachwuchsspieler Rau, Löffler und Arnold nicht besser.

Region/Mecklenburg Vorpommern ezimport FSV Karlshagen (Herren) FSV Karlshagen FSV Blau-Weiß Greifswald II (Herren) Kreis Vorpommern-Greifswald Kreisliga Kreis Vorpommern-Greifswald I (Herren) Kreisliga Kreis Vorpommern-Greifswald II (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige