Gewohnt sicher am Ball: Ronny Urban. Gewohnt sicher am Ball: Ronny Urban. © Alexander Prautzsch
Gewohnt sicher am Ball: Ronny Urban.

FSV Krostitz im Finale von Landsberg 

Die Bierdörfler werden beim Hallenturnier in Landsberg erst im Endspiel vom Oberligisten VfL Halle gestoppt.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Landsberg. Zum zweiten Hallenturnier fuhr der FSV Krostitz (aus der Landesklasse Nord) nach Landsberg, dort waren die Krostitzer in den letzten Jahren sehr erfolgreich und gewannen dieses Turnier schon fünfmal – diesmal reichte es nicht. Viele Spieler verzichteten auf die Halle, wollten Verletzungen auskurieren.

Der FSV erwischte die schwerste Gruppe und hatte es mit dem VfL Halle (Oberliga), SSV 90 Landsberg und dem Kanenaer SV zu tun. Gleich im ersten Spiel traf der FSV auf den Oberligisten und konnte 2:0 gewinnen. Doch dann verlor er mit 1:2 gegen Landsberg – so musste ein Sieg gegen Kanenaer SV her. Diese Aufgabe lösten die Spieler mit einem 3:0 und zogen als Gruppenerste ins Halbfinale ein.

In der zweiten Gruppe setzten sich SSV Landsberg II und Turbine Halle durch. So musste der FSV im Halbfinale gegen Turbine Halle ran, gewann 4:2 und marschierte ins Endspiel. Im zweiten Halbfinale setzte sich der VfL Halle durch, so kam es zum erneuten Aufeinandertreffen. Doch diesmal hatten die Krostitzer nicht den Hauch einer Chance, verloren mit 0:4 klar. So klappte es mit dem sechsten Turniersieg nicht. Am 20. Januar wird unterm Dach in Radefeld gekickt.

FSV Krostitz: Göttert, Urban, Hobusch, Müller, N., Fröhlich, Gutmann, Gruber, Rhön.

Region/Leipzig Kreis Nordsachsen FSV Krostitz FSV Krostitz (Herren) VfL Halle 96 VfL Halle 96 (Herren) Oberliga Region Nordostdeutschland NOFV-Oberliga Süd (Herren) Landesklasse Sachsen Staffel Nord

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige