06. September 2018 / 13:08 Uhr

FSV Optik ohne Vier nach Altlüdersdorf

FSV Optik ohne Vier nach Altlüdersdorf

Christoph Laak
Murat Turhan
Murat Turhan wird in Altlüdersdorf fehlen. © Christoph Laak
Anzeige

AOK-Landespokal: Rathenower erwarten bei den Nordbrandenburgern eine schwere Aufgabe.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Ganz zufrieden wirkte Ingo Kahlsch, Trainer des Fußball-Regionalligisten FSV Optik Rathenow, nicht nach der Auslosung im Landespokal. In der 2. Runde müssen seine Rathenower am heutigen Freitag (18.30 Uhr, Sportplatz an der Gasse) beim Oberligisten SV Altlüdersdorf antreten.

„Wir wissen, dass das ein unangenehmer Gegner ist. Wir kennen Altlüdersdorf gut, haben gegen diese Mannschaft in den letzten Jahren immer wieder gespielt. Es waren immer enge Spiele und auch diesmal wird es alles andere als leicht“, hat Ingo Kahlisch großen Respekt vor dem kommenden Gegner.

Mehr Fußball aus Brandenburg

Flutlicht und Altlüdersdorf? Richtig, am 29. März diesen Jahres waren die Nordbrandenburger am Vogelgesang zu Gast und waren damit Teil der Flutlicht-Premiere in Rathenow. Als gutes Omen sollte es zu werten sein, dass der FSV Optik seinerzeit mit 3:1 die Oberhand behielt. Seit dem hat sich aber einiges geändert. Optik spielt mittlerweile in der Regionalliga und hat dort zuletzt eine starke Leistung beim SV Babelsberg 03 gezeigt.


„Das war eine fast perfekte Leistung meiner Mannschaft, schade das es nicht zu einem Punkt gereicht hat“, hatte Ingo Kahlisch nach der Partie gesagt und will mit seinem Team den Schwung unbedingt in das Pokalspiel mitnehmen. „Es ist doch klar, dass wir soweit wie möglich kommen wollen“, verrät der Rathenower Trainer. Personell hat sich die Lage weiterhin entspannt.Leon Hellwig, Kevin Adewumi, Murat Turhan und Aleksandar Bilbija werden verletzungsbedingt nicht dabei sein.

Tippt hier die Partien der zweiten Runde des AOK-Landespokals:

In Bildern: Der SV Babelsberg 03 gewinnt das Brandenburg-Duell gegen den FSV Optik Rathenow mit 1:0.


Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt