14. Mai 2018 / 15:00 Uhr

FSV Zwickau gegen Borussia Dortmund live im Online-Stream schauen

FSV Zwickau gegen Borussia Dortmund live im Online-Stream schauen

Carsten Germann
Peter Stöger (r.) führte Borussia Dortmund und Christian Pulisic trotz vieler Probleme wieder in die Champions League. 
Peter Stöger (r.) führte Borussia Dortmund und Christian Pulisic trotz vieler Probleme wieder in die Champions League.  © imago/Jan Huebner
Anzeige

Live im Stream: Stögers letztes Spiel als BVB-Coach – So könnt Ihr die Partie live sehen. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der Rücktritt von Trainer Peter Stöger (52) bei Borussia Dortmund stand schon länger fest. Offiziell verabschiedete sich der Österreicher am Samstag nach dem 1:3 bei 1899 Hoffenheim und der mit Ach und Krach geschafften Champions-League-Teilnahme vom BVB.

„Das war heute mein letztes Pflichtspiel für den BVB, das haben wir schon vor einiger Zeit gemeinschaftlich beschlossen“, erklärte Peter Stöger in der Pressekonferenz nach der Partie in Sinsheim. 154 Tage war Stöger im Amt, als Nachfolger des glücklosen Peter Bosz konnte er die augenfälligen Probleme in allen Mannschaftsteilen bei den Schwarzgelben nur kurzfristig lösen. Seine Bilanz: Zehn Siege, acht Remis und sechs Niederlagen, dazu das Aus in der Europa League gegen RB Salzburg (1:2 / 0:0). Platz vier bringt Stöger nach Informationen von BILD am SONNTAG ein Gesamtgehalt von zwei Mio. Euro. Stöger geht ohne Groll. Über seinen Nachfolger Lucien Favre (60), der in Dortmund in der kommenden Woche vorgestellt werden soll, sagte er: „Ein neuer Reiz mit einem neuen Trainer wird dem Verein gut tun.“

Hier lesen: Klartext von Nuri Sahin zur Lage des BVB: „Große Probleme in der Kabine“

Klartext von Sahin: Große Probleme in BVB-Kabine
Klartext von Sahin: "Große Probleme" in BVB-Kabine ©
Anzeige

Stögers Abschiedsspiel ist am Montag (19 Uhr) die Partie des Drittligisten FSV Zwickau gegen Borussia Dortmund. Ursprünglich hätte dieses Freundschaftsspiel bereits am 13. August 2017 stattfinden sollen. Der BVB sagte das Spiel damals aufgrund personeller Engpässe ab. Übel genommen hat man den Dortmundern dies in Westsachsen glücklicherweise nicht. Das Stadion des FSV, der die Drittliga-Saison auf Rang 15 abschloss, ist mit 10.134 Zuschauern restlos ausverkauft. Rund 150.000 Euro an zusätzlichen Einnahmen winken dem FSV durch das Gastspiel des fünfmaligen Bundesliga-Meisters.

50 ehemalige BVB-Spieler und was aus ihnen wurde

Zur Galerie

Gibt es zum Spiel FSV Zwickau gegen Borussia Dortmund einen Livestream?

Ja! Der Regionalsender TV Westsachsen überträgt FSV Zwickau gegen Borussia Dortmund am Montag ab 19 Uhr auf seiner Homepage in einem kostenlosen Live-Stream.

Wird FSV Zwickau gegen Borussia Dortmund live im Free-TV übertragen?

Nein. Im Free-TV wird die Partie nicht zu sehen sein.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt