07. Oktober 2017 / 10:55 Uhr

FSV Zwickau verliert Test gegen Regensburg

FSV Zwickau verliert Test gegen Regensburg

DNN
Twitter-Profil
Symbolbild
Symbolbild © imago
Anzeige

Die Regensburger aus der 2. Bundesliga waren den Schwänen aus der 3. Liga im ersten Durchgang klar überlegen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Tirschenreuth. Drittligist FSV Zwickau hat ein Testspiel gegen den SSV Jahn Regensburg mit 1:2 (0:2) verloren. Sebastian Freis (26. min und 34. min) traf in der ersten Halbzeit zur Führung für den Zweitligisten. Mehr als der späte Anschlusstreffer durch Aykut Öztürk in der 88. Minute war für die Westsachsen nicht drin.

FSV-Trainer Torsten Ziegner verzichtete auf mehrere Stammspieler. So blieben Johannes Brinkies, Toni Wachsmuth, Nils Miatke und Ronny König zu Hause. Dafür kamen mit Moritz Ullmann und Benjamin Luis zwei Spieler aus der A-Juniorenmannschaft zum Einsatz.

Vor 250 Zuschauern waren die Regensburger im ersten Durchgang klar überlegen. Doppeltorschütze Freis vergab weitere Chancen. So traf der ehemalige Bundesligaprofi in der 29. Minute nur die Latte. In der zweiten Hälfte konnte der FSV das Spiel etwas offener gestalten und belohnte sich kurz vor Schluss mit dem Ehrentor durch Öztürk.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Dresden
Sport aus aller Welt