07. Dezember 2018 / 10:52 Uhr

Für die gute Sache: "Nordkurve Wolfsburg" veranstaltet Event, um zu helfen

Für die gute Sache: "Nordkurve Wolfsburg" veranstaltet Event, um zu helfen

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Der Nordkurve Wolfsburg e.V. veranstaltet eine gemeinnützige Aktion nach dem Hoffenheim-Spiel. Sportdirektor Marcel Schäfer erhält dafür Lob. 
Der "Nordkurve Wolfsburg e.V." veranstaltet eine gemeinnützige Aktion nach dem Hoffenheim-Spiel. Sportdirektor Marcel Schäfer erhält dafür Lob.  © imago/Hermstein
Anzeige

Nach dem Spiel gegen die TSG Hoffenheim öffnet der "Nordkurve Wolfsburg e.V." den Nordkurvensaal und heißt die Fans für einen guten Zweck willkommen. VfL-Sportdirektor Marcel Schäfer beeindruckt das Engagement der Fans. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Nach dem Heimspiel des VfL am Samstag gegen 1899 Hoffenheim wird es im Nordkurvensaal noch mal stimmungsvoll: Der Fan-Treffpunkt öffnet im Rahmen der „Sonderschicht“ ab 17.30 Uhr seine Türen. Dabei handelt es sich um eine wohltätige Feier zugunsten des „Wolfsburger Elfen helfen e.V.“, die vom „Nordkurve Wolfsburg e.V.“ organisiert wird.

5:1, 6:0, 7:1 - Die höchsten Bundesliga-Siege des VfL Wolfsburg

5:1!  Heimspiel gegen den 1. FC Köln am 9.3.2002; VfL-Tore: Klimowicz (2), Rau, Petrov, Karhan. Zur Galerie
5:1!  Heimspiel gegen den 1. FC Köln am 9.3.2002; VfL-Tore: Klimowicz (2), Rau, Petrov, Karhan. ©
Anzeige

Lob von Schäfer

Die Aktion kommt auch beim Klub sehr gut an. „Die Fans stecken rund um den Sport ehrenamtlich Herzblut in eine gute Sache – solche Aktionen füllen unser gemeinsames Leitmotiv ,Arbeit, Fußball, Leidenschaft’ mit Leben“, freut sich VfL-Sportdirektor Marcel Schäfer. Freuen dürfen sich die Wolfsburger Anhänger auf eine gemeinschaftliche Atmosphäre sowie Musik und Verpflegung.

Mehr zum VfL Wolfsburg

Einnahmen für einen guten Zweck

Die Foodtrucker „Flo & Franky’s Rolling Food“ und die Gilde Brauerei unterstützen diese Veranstaltung. Alle Einnahmen kommen dem „Wolfsburger Elfen helfen e.V.“ zugute. Die Gruppe versorgt ehrenamtlich Krankenhäuser der Region mit Kleidern sowie Decken für Frühchen und Sternenkinder.

Die Vorfreude auf die Veranstaltung ist auch bei Bernd Schaudinn groß. „Wir danken der VfL Wolfsburg Fußball-GmbH und der Stadt Wolfsburg für die Hilfe bei den Vorbereitungen. Nun freuen wir uns auf einen gemeinschaftlichen Abend zugunsten der kleinsten Wolfsburgerinnen und Wolfsburger“, sagt der Vorsitzende des Vereins „Nordkurve Wolfsburg“. Der Eintritt zu dem Event ist kostenlos.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt