16. Juni 2017 / 17:07 Uhr

Fußballer wollen Rang festigen

Fußballer wollen Rang festigen

Manuela Wilk
Beim vorletzten Verbandsliga-Duell trennten sich der Grimmener SV und der FC Förderkader mit 2:2.
Beim vorletzten Verbandsliga-Duell trennten sich der Grimmener SV und der FC Förderkader mit 2:2. © Tommy Bastian
Anzeige

Letztes Spiel der Saison / Gegen Boizenburg gewann Grimmen zuletzt 5:1.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Grimmen. Die Fußballer des Grimmener SV treffen in ihrem letzten Saisonspiel der Verbandsliga auf die Elf der SG Aufbau Boizenburg. Gerade erst hat das Sportgericht bekanntgegeben, dass die abgebrochene Partie der Vereine mit 5:1 zugunsten der Grimmener gewertet wird. „Damit und mit dem Unentschieden gegen den FC Förderkader haben wir es auf Platz sieben der Liga geschafft“, sagt Christian Bockhahn, stellvertretender Vereinsvorsitzender.

Das war eines der Saisonziele. „Jetzt geht es nur noch darum, den Platz weiter zu festigen“, sagt Bockhahn. Anstoß zum Abschlussspiel ist morgen um 15 Uhr auf dem Rasenplatz im Stadion.

Auch die zweite Mannschaft des GSV will sich am Wochenende von ihren Fans verabschieden. „Im letzten Spiel trifft unser Team auf Kandelin“, sagt Christian Bockhahn. Für beide Teams ist der Abstieg aus der Landesklasse III schon besiegelt. Die Grimmener haben zuletzt drei Spiele hintereinander verloren. Aus den elf Begegnungen mit Kandelin ging der GSV erst zweimal siegreich hervor. Beginn der Partie auf dem Kunstrasenplatz in Grimmen ist ebenfalls um 15 Uhr. Passend zum Saisonabschluss wird morgen im Grimmener Stadion der Grill angeschmissen, blickt Bockhahn voraus.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt