05. Februar 2018 / 17:40 Uhr

G-,F- und B-Junioren beenden den Futsi-Cup

G-,F- und B-Junioren beenden den Futsi-Cup

Heinz-Gerd Arning
Die F-Junioren der JSG Deister United werden Turniersieger.
Die F-Junioren der JSG Deister United werden Turniersieger. © seb
Anzeige

Drei Turniere sorgen am dritten Tag für den Schlusspunkt

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Mit den Turnieren für G-, F- und B-Junioren hat der 6. Sport- und Schuhhaus Wilkening Futsi-Cup am dritten Tag den Reigen von insgesamt acht Turnieren der JSG Blau-Rot-Weiß beendet.

„Es hat Spaß gemacht, es ist aber auch schön, dass es jetzt wieder vorbei ist“, räumte Ansgar Ruppelt nach drei Tagen Dauereinsatz mit dem Organisationsteam vom Veranstalter JSG Blau-Rot-Weiß eine gewisse Erschöpfung ein. 75 teilnehmende Mannschaften mit ihrem Anhang aus Trainern und Betreuern, dazu Eltern, Verwandte und Freunde, das machte mehr als 1000 Besucher in der Rintelner Kreissporthalle. Es zahlte sich aus, mit Steffi Kutz, Angela Seedorf, Annette Harting und Carola Harting ein eigenes Team für die Versorgung mit Speisen und Getränken zu haben.

Ruppelt freute sich über die vielen positiven Rückmeldungen, woran auch Tonis frische Pizza ihren Anteil hatte. Insgesamt resümierte der Veranstalter eine große Hilfsbereitschaft. Das galt auch für die zahlreichen eigenen Jugendspieler, die als Schiedsrichter unterwegs waren. Größere organisatorische Probleme waren nicht zu lösen.

Futsi-Cup der JSG Blau-Rot-Weiß

Zur Galerie
Anzeige

Beim F-Junioren-Turnier hatte der FC Preußen Espelkamp krankheitsbedingt nur fünf Spieler dabei. Die Preußen borgten sich einen Spieler aus und erreichten einen hervorragenden dritten Platz, scheiterten erst im Halbfinale am späteren Sieger JSG Deister United. Der Turniersieger schlug im Finale den FSC Eisbergen durch einen Konter mit 2:0.

Ein Höhepunkt war das G-Junioren-Turnier. Einige Spieler waren aus dem Jahrgang 2014. „Die Hose schleifte fast auf dem Boden“, schmunzelte Ruppelt, das Turnier machte allen Beteiligten und Zuschauern riesigen Spaß. Der Veranstalter hatte zwei Teams, darunter eine reine Mädchenmannschaft, im Turnier. In dieser Mannschaft war Lilly Koziolek, Tochter von Coach Michael Koziolek, mit drei Toren und einem Eigentor beste Torschützin, Sieger wurde TB Hilligsfeld.

Mehr zum Futsi-Cup

Ein Zwischenfall sorgte beim abschließenden B-Junioren-Turnier für eine Unterbrechung. Fabian Gregor von der JSG Blau-Rot-Weiß prallte unglücklich an die Bande und musste ins Krankenhaus. Einer der ersten Helfer war der Trainer des Gegners SG 74 Hameln. Dort wurde die ausgekugelte Schulter wieder eingerenkt. Überragende Mannschaft war der Turniersieger JFV 2011 Nenndorf. Der JFV schlug den VfR Evesen im Halbfinale mit 10:1, gewann im Finale gegen die Gastgeber mit 4:0.

Die Turnierergebnisse

F-Junioren

1. JSG Deister United

2. FSC Eisbergen

3. FC Preußen Espelkamp

4. SV Frille Wietersheim

G-Junioren

1. TB Hilligsfeld

2. SV Frille Wietersheim

3. FC Stadthagen

4. VfL Bückeburg

B-Junioren

1. JFV 2011 Nenndorf

2. JSG Blau-Rot-Weiß

3. JSG Süd Weser

4. VfR Evesen

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt