10. Juli 2018 / 09:38 Uhr

Garbsener Stadtmeisterschaft: Gastgeber-Teams bislang noch ohne Punktgewinn

Garbsener Stadtmeisterschaft: Gastgeber-Teams bislang noch ohne Punktgewinn

Stephan Hartung
Eine ganz enge Kiste: Am Ende entschied der TuS Garbsen das Duell gegen den Gastgeber mit 1:0 für sich.
Eine ganz enge Kiste: Am Ende entschied der TuS Garbsen das Duell gegen den Gastgeber mit 1:0 für sich. © Rico Person Fotografie
Anzeige

Die Rahmenbedingungen waren exzellent. Sommerliches Wetter und WM-Spiele auf einer Großleinwand lockten zusätzliche Besucher an. Nur auf dem Platz erwies sich der TSV Schloß Ricklingen als zu netter Gastgeber, denn beide Teams sind bisher noch punktlos.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die Fußball-Stadtmeisterschaften von Garbsen sind in vollem Gange. Seit der Eröffnung am Freitagabend haben alle zwölf teilnehmenden Mannschaften bereits mindestens ein Spiel absolviert.

Zum Auftakt verlor Gastgeber TSV Schloß Ricklingen mit 0:1 gegen den TuS Garben. Im anderen Spiel der Gruppe A behielt der SV Frielingen mit 6:1 gegen den TSV Stelingen II die Oberhand.

In der Gruppe B kam die U19 des TSV Havelse nicht über ein 1:1 gegen den TuS Garbsen II hinaus. Der Garbsener SC bezwang im Parallelspiel den TSV Berenbostel mit 2:0 und übernahm die Tabellenführung in der Gruppe.

Stelingen gibt sich keine Blöße

Seiner Favoritenrolle vorerst gerecht wurde der TSV Stelingen in der Gruppe C, er gewann mit 5:0 gegen Wacker Osterwald. In dieser Gruppe konnte auch Türkay Spor Garbsen seine Auftaktpartie erfolgreich gestalten – 2:1 gegen die Zweitvertretung des Ausrichters.

Impressionen aus der Partie zwischen dem gastgebenden TSV Schloß Ricklingen und dem TuS Garbsen.

Zur Galerie
Anzeige

Abendspiele sehr gut besucht

Zwei Niederlagen also zum Turnierstart für die jeweiligen Teams des Gastgebers, der guten Stimmung auf der Anlage tat dies aber keinen Abbruch. Dafür sorgte vor allem die Idee, mittels einer Großbildleinwand die Spiele der Fußball-WM live zu übertragen.

„Vor allem bei den Abendspielen war richtig viel los“, berichtet Obermann, Trainer des TSV Schloß Ricklingen – und weiß auch um den Bestand an den Verpflegungsstellen.

„Am Sonnabend mussten wir schon Pommes nachkaufen. In den nächsten Tagen müssen wir auch weitere Bierfässer besorgen.“

Am Sonntagabend fanden am zweiten Spieltag der Gruppe A auch noch die Spiele TuS Garbsen gegen SV Frielingen (4:0) und die TSV Schloß Ricklingen gegen TSV Stelingen II (0:2) statt. Der TuS Garbsen ist damit souveräner Tabellenführer, während die Gastgeber punktlos auf dem letzten Platz stehen.

Mehr zum Thema

Stadtmeisterschaft und WM im Doppelpack

Am gestrigen Montag war spielfrei. Weiter geht es heute und am morgigen Mittwoch – erneut mit der Kombination WM in Russland, wo die Halbfinals anstehen, und Stadtmeisterschaft in Schloß Ricklingen.

Heute spielt Berenbostel in der Gruppe B gegen TuS II (17:30 Uhr) sowie der GSC gegen die U19 (18:45 Uhr).

Die Gruppe C hat am Mittwoch ihren zweiten Gruppenspieltag mit den Partien Türkay gegen Osterwald (17:30 Uhr) und Stelingen gegen die Reserve des Ausrichters (18:45 Uhr).

Ergebnisse der Garbsener Stadtmeisterschaft:

TuS Garbsen – TSV Schloß Ricklingen 1:0
SV Frielingen – TSV Stelingen II 6:1
TSV Havelse U19 – TuS Garbsen II 1:1
TSV Berenbostel – Garbsener SC 0:2
TSV Stelingen – Wacker Osterwald 5:0
Türkay Spor Garbsen – TSV Schloß Ricklingen II 2:1

TuS Garbsen – SV Frielingen 4:0
TSV Schloß Ricklingen – TSV Stelingen II 0:2

Umfrage:

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt