06. Dezember 2017 / 13:19 Uhr

Gerichtsurteil im Fall FC Grimma - VFC Plauen

Gerichtsurteil im Fall FC Grimma - VFC Plauen

Redaktion Sportbuzzer
Urteil im Fall: Grimma - Plauen
Das Urteil gegen den VFC Plauen wurde bekanntgegeben © dpa (Symbolfoto)
Anzeige

Die ausgefallene Partie wird mit drei Punkten und 2:0-Toren zu Gunsten des FC Grimma gewertet. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Das Sportgericht des Sächsischen-Fußball Verbandes hat entschieden. Nach dem Nicht-Antritt zum Spiel beim FC Grimma ist nun das Urteil gegen den VFC Plauen bekannt geworden. Die Plauener reisten am 4.November nicht zum Landesligaspiel in Grimma an, woraufhin die Grimmaer Vereinsführung vor das Sportgericht zog. Per Gerichtseintscheid wird das Spiel mit drei Punkten und 2:0-Toren zu Gunsten der Muldestädter gewertet. Außerdem wird das Rückrundenspiel der beiden Teams ebenfalls in Grimma stattfinden. Mit nunmehr 30 Zählern sind die Kicker aus Grimma jetzt Tabellenführer in der Sachsenliga.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt