Slavisa Jokanovic trainiert erfolgreich den FC Fulham Slavisa Jokanovic trainiert erfolgreich den FC Fulham © imago
Slavisa Jokanovic trainiert erfolgreich den FC Fulham

Gerücht aus England: Werder an Fulham-Trainer dran!

Sucht der SV Werder Bremen schon heimlich nach einem Nachfolger für Alexander Nouri? Der "Mirror" berichtet, dass Werder auf Slavisa Jokanovic vom FC Fulham schaut.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Ist Werder Bremen etwa nicht zufrieden mit der Arbeit von Alexander Nouri? In zehn Spielen als Cheftrainer-Nachfolger von Viktor Skripnik holte der ehemalige U23-Coach 1,2 Punkte pro Spiel und führte Werder auf den 15. Rang zur Winterpause. Aber genügt das den Ansprüchen des SVW? Wie der "Mirror" berichtet, beobachtet Bremen Slavisa Jokanovic, den Trainer des Londoner Klubs FC Fulham. Der Serbe übernahm dort den Trainerposten im Dezember 2015 und führte Fulham ins gesicherte Mittelfeld der zweiten englischen Liga. Werder soll seine Entwicklung genau verfolgen.

Der Vertrag des Trainers läuft im Sommer aus. Gespräche über eine Verlängerung stehen aus. Die Chance für Werder - und wohl auch für den FC Málaga. Der spanische Erstligaklub soll ebenfalls um die Dienste des 48-Jährigen buhlen.

Wird Nouri wirklich zum Saisonende ersetzt? Zuletzt zeigte die Formkurve bei Werder mit fünf Partien ohne Niederlage nach oben. Werder-Manager Frank Baumann widerspricht den Gerüchten via "Kreiszeitung": "Wir sind nicht auf Trainersuche", so der Ex-Werder-Kapitän.

SV Werder Bremen (Herren) Fussball Bundesliga

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige